Volvo XC90 – 2014 kommt der Nachfolger

Wenn es eine wirkliche Bank im Hause Volvo gibt, dann kommt wohl in unserer Zeit nur ein Fahrzeug in Frage: der Volvo XC90. Seit zehn Jahren gibt es den großen Schweden nun schon, 2012 wird also nebenbei gleich noch ein besonderes Jahr für den SUV. Eine ungewohnt lange Zeit, in der andere Hersteller deutlich schneller Nachfolger auf den Markt geworfen haben. Doch das Konzept scheint aufzugehen, auch der Land Rover Defender oder die G-Klasse von Mercedes-Benz sind solche wie angewurzelt im Automarkt platzierten Fahrzeuge. Die einen freut das, andere warten bereits sehnsüchtig auf einen Nachfolger, der alles noch besser machen soll. Dazu sollte aber trotzdem noch etwas Geduld aufgebracht werden, vor 2014 wird der XC90 noch wie gewohnt angeboten werden. Aber dann wollen die Schweden richtig durchstarten, von einem „ganz großen Wurf“  ist laut Bernhard Bauer, Volvo-Geschäftsführer in Deutschland, die Rede.

Volvo XC90 2014 – Plugin-Hybrid lautet das Zauberwort

2014 soll der neue XC90 also dort anknüpfen, wo sein Vorgänger die Messlatte sehr hoch gelegt hat. Und um dort wirklich zu punkten, reicht es nicht einfach nur die Optik zu modernisieren. Weg vom Benziner oder Diesel, hin zum Plugin-Hybrid – so sieht es der eingeschlagene Weg vor. Dazu kommt ein neuer Vierzylinder-Diesel bzw. ebenso neuer Vierzylinder-Benziner zum Einsatz. Den Antrieb der Vorderachse übernehmen dabei die Verbrennungsmotoren, während ein Elektromotor für die Hinterachse zuständig ist. Bis zur Premiere des XC90 Nachfolgers dürfte sich das aktuelle Modell weiterhin sehr gut verkaufen. Mit einem Anteil von fast 28% zählt der XC90 immerhin zu den meistverkauften Volvo in Deutschland.

So hat Volvo-Chef Bauer also allen Grund zur Freude, wenn das Gesprächsthema die Zukunft der Marke Volvo ist. Das schwedische Traditionsunternehmen, welches viele Jahre Teil der Premiere Auto Group mit Land Rover, Range Rover sowie Aston Martin war, gehört heute dem chinesischen Hersteller Geely. Die Globalisierung macht auch vor Traditionen nicht halt, unter dieser Verbindung blüht das Unternehmen offensichtlich richtig auf. Bauer spricht weiterhin von der neuen Fabrik in China, aber natürlich mehr noch von neuen Modellen und  Innovationen, mit denen Volvo die Autowelt überraschen will. Dabei spielt auch der zukünftige XC90 eine tragende Rolle. Die Chinesen sollen die Schweden nicht einschränken, sondern  den Entwicklern freie Hand lassen, mit dem Ziel Volvo als „Scandinavian Luxury“ am Markt zu etablieren.

Fotos: Hersteller / Volvo

Weitere Auto News zum Thema

Fiat Freemont überzeugt beim EuroNCAP-Crashtest Nein der der neue Fiat Freemont mit serienmäßig sieben Sitzen ist keine Neuentwicklung der Italiener. Er ist baugleich mit dem Dodge Journey und das e...
Mercedes-Benz ML 500 – V8-Stern in der Luxus... Der ML 500 ist der neue V8-Stern in der Luxus-Offroadklasse des Stuttgarter Autobauers Mercedes-Benz. Mit deutlich mehr Leistung bei gleichzeitig geri...
Dieselpower im neuen Audi SQ5 TDI Sportliche Power und Diesel schließen sich schon lange nicht mehr aus und den besten Beweis hierfür liefert nun Audi mit dem neuen bärenstarken SUV SQ...
Kia Sportage – Neues in altem Gewand Schon vor vier Jahren, als der Kia Sportage sein Debut feierte, begeisterte er Presse und Kunden – jetzt 2014 – kommt ein Upgrade, dass sich ebenfalls...
Mercedes-Benz GLA – Geschrumpfte G-Klasse Kompakt-SUV sind ein Kassenschlager und erfreuen sich großer Beliebtheit. Kein Wunder, dass nun auch der Stuttgarter Autobauer Mercedes-Benz sein Stüc...

0 Kommentare Jetzt kommentieren! →


SEO-SPAM wird gelöscht! URLs nur auf Domain (www.domainname.de/12345)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.