Toyota Auris Hybrid – nur 3,8 Liter auf 100 km

Die Premiere der Serienversion des Auris Hybrid auf dem Genfer Automobilsalon 2010 markiert für Toyota einen weiteren Meilenstein zur Sicherung nachhaltiger Mobilität für die Zukunft. Der Auris wird das erste Fahrzeug im Kompaktsegment sein, bei dem der Kunde zwischen einem Benzin-, Diesel- oder Vollhybrid-Antriebsstrang wählen kann. Mit CO2-Emissionen von 89g/km und einem Kraftstoffverbrauch von 3,8 l/100 km markiert der Auris Hybrid Bestwerte im Kompaktsegment. Mit der Toyota Vollhybrid-Technologie können Auris Hybrid-Fahrer zudem rein elektrisch fahren. Hierbei werden lokal weder Kohlendioxide oder Stickoxide emittiert.

Der Auris Hybrid bietet seinem Fahrer nicht nur ein äußerst komfortables und fortgeschrittenes Fahrerlebnis, er überzeugt auch durch ein erstklassiges Preis-Leistungsverhältnis. Mit klassenbesten CO2- und Verbrauchswerten profitiert der Auris Hybrid-Kunde somit in vielen europäischen Ländern von Steuervorteilen, Befreiungen von der City-Maut und außergewöhnlich niedrigen Unterhaltskosten.

Toyota Auris Galerie

Quelle & Bilder: Toyota

0 Kommentare Jetzt kommentieren! →


SEO-SPAM wird gelöscht! URLs nur auf Domain (www.domainname.de/12345)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.