Neuauflage des Seat Leon kommt Ende 2012

Der Seat Leon gilt als feurig-spanische Version des Kompakt-Bestsellers und Konzernbruders VW Golf. Wem der Golf allzu aalglatt und profillos ist, dem bietet Seat mit dem Leon eine etwas kantigere Alternative. Auf dem kommenden Pariser Autosalon soll nun die dritte Generation des spanischen Kompaktwagens Premiere feiern und die Erfolgsgeschichte des Leon weiter führen. Angesichts der ersten Bilder und Eindrücke des frischen Spaniers dürfte ihm das auch durchaus gelingen.

Voll-LED-Scheinwerfer im Leon bereits Serie

Die Optik des neuen Seat Leon steht in bester Tradition der Modellfamilie. Der sportliche Charakter wurde noch weiter verfeinert und so blickt der neue Leon nicht nur aggressiver drein, sondern hat auch ganze 90 kg abgespeckt. Die Karosserie misst bei gleichzeitig verlängertem Radstand fünf Zentimeter weniger, was ein etwas besseres Platzangebot im Innenraum verspricht. Zahlreiche Ecken und Kanten zieren die Karosserie des neuen Seat Leon und machen ihn zu einem echten Individualisten. Kurze Überhänge vervollständigen den sportlichen Look.

Im Innenraum des neuen Seat Leon regiert Hightech: Das brandneue Infotainment-System Easy Connect umfasst Sound, Entertainment sowie die Steuerung zahlreicher Fahrzeugfunktionen via Touchscreen. Je nach gewähltem Ausstattungspaket wird das Infotainment-System umfangreicher und umfasst dann auch einen größeren Bildschirm sowie verschiedene Anschlüsse für externe Geräte.

In der dritten Generation ist der Seat Leon mit unterschiedlichen Benzin- sowie Dieselmotoren erhältlich. Das Leistungsspektrum der Benzinmotoren reicht von 86 bis 180 PS, jenes der Dieselmotoren von 90 bis 184 PS. Hersteller Seat verspricht einen um bis zu 22 Prozent erniedrigten Treibstoffverbrauch. Besonders interessant sind die Ecomotive-Modelle der Diesel, die mit Start-Stopp-Automatik sowie Rekuperationssystem ausgestattet sind. Diese gibt es in zwei Versionen mit jeweils 105 sowie 150 PS und beide sollen in dieser Variante sogar mit weniger als 4 Litern auf 100 km auskommen.

Der neue Seat Leon erscheint voraussichtlich Ende November 2012 und wird ab einem Preis von rund 16.000 Euro erhältlich sein.

Fotos: Hersteller / Seat

Weitere Auto News zum Thema

Der erste SUV von Seat: Mit dem Ateca gerockt oder... (gesponserter Artikel) Seat bringt seine SUV Premiere an den Start: Doch was bietet das spanische SUV in Sachen Design, Technik, Fahrleistung und Auss...
Seat Ibiza Cupra 2016: Wolfsburger Spaßmacher Die schlechten Neuigkeiten aus Wolfsburg häufen sich derzeit, denn dem Volkswagen-Konzern drohen aufgrund der noch jungen Abgas- und CO2-Krise schwere...
Seat Mii – City-Flitzer aus dem VW-Konzern Neben VW Up und Skoda Citigo ist der Seat Mii der Dritte im Bunde der kleinen City-Flitzer des VW-Konzerns. Klein und wendig und somit ideal für den d...
Seat Leon – Temperament und Lebensfreude Während Deutschland eher für Eigenschaften wie Pünktlichkeit und Genauigkeit bekannt ist, denkt man bei Spanien eher an Temperament und ausgelassene L...
SEAT „COPA“: Sonderserie für Ibiza, Ib... Nach der erfolgreichen Sonderserie „Good Stuff“ bringt SEAT jetzt mit den „COPA“-Modellen eine noch attraktivere Sonderedition: Sportlich und umfassen...

Kleinwagen-Spezial

Alle Artikel von

Im Kleinwagen-Spezial holen wir ältere Artikel aus unserem News Archiv, die bei unseren Lesern besonders beliebt waren und sind - natürlich mit dem Fokus speziell auf Klein- und Kompaktwagen.

0 Kommentare Jetzt kommentieren! →


SEO-SPAM wird gelöscht! URLs nur auf Domain (www.domainname.de/12345)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.