Fiat 500X – Italienischer Mini-SUV mit Chic

Anzeige Der Fiat 500X ist der neueste und somit sechste Vertreter der beliebten 500er-Baureihe. Der Mini-SUV mit seiner einem Kombi ähnlichen Karosserie wurde erstmals auf dem Pariser Autosalon 2014 vorgestellt. Seit Oktober 2014 ist der Wagen als Opening Edition bestellbar, seit November ist er normal zu bestellen.

Variationen

Der Wagen lässt sich sehr individuell gestalten. Er ist in vielen verschiedenen Farben erhältlich, außerdem kann er mit vielen zusätzlichen Assistenz- und Sicherheitssystemen ausgestattet werden. Erwähnenswert sind die zwei verschiedenen Editionen des Fiat 500X:

Es gibt ihn sowohl in einer Stadt- als auch in einer Offroad-Version. Die Offroad-Version bietet ein zusätzliches Offroad-Styling wie etwa einen angedeuteten Unterfahrerschutz. Den Fiat 500X gibt es mit Vorderrad- oder variabel auch mit Allradantrieb.

Motoren

Viele unterschiedliche Motoren, angetrieben entweder mit Benzin, Gas oder Diesel, sind für den Wagen verfügbar. Als Benzinmotoren wären dies z. B. der 1,6 l FIRE von Fiat mit 103 PS oder alternativ der stärkere 2,4 l Tigershark von Chrysler mit 137 PS. Dieselmotor wäre der 1,6, 1,8 oder 2 l MultiJet2 von Fiat mit 73, 88 oder 103 PS.

Wenn man sich einen Gasmotor wünscht kann man sich zwischen einem 1,6 oder einem 1,8 l E.torq von Fiat mit 86 oder 98 PS entscheiden. Der stärkste für den 500X erhältliche Motor ist somit der 2,3 l Tigershark von Chrysler. Da die Motoren erst nach und nach eingeführt werden, ist es möglich, dass noch nicht alle aufgezählten Motoren erhältlich sind.

Zusätzlich erhältlich

Für den Wagen ist vieles zusätzlich erhältlich, z.B. für den Komfort eine elektrische Lordosenstütze, „Keyless Entry und Keyless Go“ und zusätzliche Lehnen. Diese zusätzlichen Komfort-Features sind z. B. im zusätzlich erhältlichen Komfort-Paket enthalten.

Preis

Bereits ab einem Preis von 16.950 Euro ist der Wagen erhältlich. Je nach gewünschter Edition und mit den Variablen Assistenzsystemen kann der Wagen natürlich teurer werden

Fazit Fiat 500X

Der Fiat 500X ist ein sehr lohnenswertes Auto. Mit seinem Preis von 16.950 Euro ist er im Vergleich zu ähnlichen Autos anderer Hersteller günstig. So ist der Renegade von Jeep, der sehr viele Gemeinsamkeiten mit dem Fiat aufweist, erst ab einem Preis von 19.900 Euro erhältlich.

Kein Grund zum Klagen, immerhin lief der Verkauf der zwei Brüder prächtig an. Durch die hohe Nachfrage nach Jeep Renegade und Fiat 500X vergrößerte Fiat-Chrysler die Belegschaft im italienischen Melfi Werk um mehr als 1000 Mitarbeiter.

Fotos: Hersteller / Fiat, Jeep

Weitere Auto News zum Thema

Fiat 500L Trekking – Offroad-Look ab 19.550 ... Nach dem Vorbild Mini schickt man sich in Italien mit dem Fiat 500L Trekking an, die Modellfamilie des Fiat 500 sukzessive zu erweitern. Nach dem Basi...
Chevrolet Trax gegen Opel Mokka Kleine SUV liegen voll im Trend. Jung, spritzig und dynamisch präsentieren sich die Erfolgsmodelle und setzen dabei ganz auf den Lifestyleaspekt. GM h...
Sport Utility Vehicle: Autos in XL Fahren ist für die meisten Autofahrer mehr, als nur um von A nach B zu kommen. Viele verbinden mit Autofahren ein Stückchen Freiheit. Nicht zuletzt de...
Fiat 500L Trekking – Der Lifestyle SUV (gesp... Vor Kurzem hat der italienische Autohersteller Fiat die Kampagne "Fiat 500L Trekking Wedding" ins Leben gerufen. Das Kernstück dieser Kampagne ist ...
Fiat Freemont überzeugt beim EuroNCAP-Crashtest Nein der der neue Fiat Freemont mit serienmäßig sieben Sitzen ist keine Neuentwicklung der Italiener. Er ist baugleich mit dem Dodge Journey und das e...