Volvo V40 Cross Country – Tradition verpflichtet

Auf dem diesjährigen Pariser Autosalon wurde nicht mit interessanten Neuheiten gegeizt. Ganz vorne dabei war der Volvo V40 Cross Country, die Offroad-Version des eben erschienenen Volvo V40. Wem dieser zu elegant ist, dem stellt Volvo mit dem V40 Cross Country eine sportlicher angehauchte Alternative zur Verfügung. Gerade solche Modelle liegen momentan im Trend und erfreuen sich großer Beliebtheit bei Jung und Alt. Mit Allradantrieb soll der V40 Cross Country sogar geländetauglich und für Ausflüge abseits befestigter Straßen geeignet sein.

Offroad-Version des Volvo V40 – der Cross Country

Die Karosserie des neuen Volvo V40 Cross Country ist für jeden Wandertag durch Wälder und Wiesen fit und weckt nicht umsonst Assoziationen an stabile Funktionskleidung. Hier wurde der V40 in ein sportliches Outdoor-Outfit gesteckt, d. h. höher gelegt und mit Unterfahrschutz versehen. Stoßfänger in matt-schwarzem Kunststoff, große 19-Zoll-Felgen sowie ein Kühlergrill in Wabenoptik vervollständigen die Transformation zum Offroader. So ist der V40 Cross Country für Ausflüge ins Gelände gut gerüstet und lädt zu Expeditionen in die freie Natur ein.

Die Ausstattung des Offroad-V40 gleicht jener des Standardmodells und umfasst unter anderem einen Notbremsassistent sowie einen Fußgängerairbag. Trotz seiner robusten und rustikalen Erscheinung muss auch im V40 Cross Country nicht auf Luxus verzichtet werden: Leder in zahlreichen verschiedenen Farbtönen sorgt für gediegene Eleganz im Innenraum des SUV.

Die Motorenpalette des neuen Volvo V40 Cross Country umfasst drei Diesel- und zwei Benzinmotoren, die bereits vom V40 bekannt sind. Das Leistungsspektrum der Dieselmotoren reicht von 115 bis 177 PS, jenes der Benzinmotoren von 180 bis 254 PS. Entgegen seinem Offroadkonzept gibt es das volle Offroadpaket inklusive Allradantrieb und Bergabfahrhilfe nur in der Topversion T5 mit 254 Benziner-PS. Hier sorgt zudem eine Sechsgang-Automatik für schnelle Gangwechsel. Alle Modellvarianten sind mit dieser praktischen Berganfahrhilfe erhältlich.  Den neuen Volvo V40 Cross Country gibt es ab einem Preis von EURO 26 780,00.

Fotos: Hersteller / Volvo

Weitere Auto News zum Thema

Lada Taiga 4×4: Der kraxelnde Russe Wie wäre das: einen geländegängigen Oldtimer fahren, ohne diesen selbst aufwändig restaurieren zu müssen (oder zu lassen). Alles kein Problem, sogar n...
Opel Mokka – Kompakt-SUV auf Basis des Corsa Nachdem Opel bereits vor 20 Jahren mit dem Frontera einen der ersten Kompakt-SUV auf den Markt brachte, trifft im Herbst 2012 endlich sein Nachfolger ...
Hyundai Santa Fe – Flucht aus dem Exotenstat... Der Ferne Osten ist für seine zahlreiche Hersteller günstiger Autos bekannt. Zu den prominentesten Vertretern zählt wohl der koreanische Autobauer Hyu...
Mercedes Benz GLK – Geländewagen von echtem ... Mit dem GLK hat der Stuttgarter Autohersteller Mercedes Benz einen Geländewagen alter Schule im Programm. Nüchtern und sachlich, ohne unnötigen Schnic...
Audi Q3 – Einstieg in die Audi Offroadwelt Der Q3 stellt den Einstieg in die Offroadwelt von Audi dar und zählt zur Gruppe der kompakten SUVs. Optik und gediegene Qualität sind Audi-typisch und...

1 1 Kommentar Jetzt kommentieren! →


  1. Hunter

    Eigentlich mag ich die Mischung aus Familienkombi, Jack Wolfskin Look und etwas Offroad für’s Auge weniger – aber der V40 Cross Country macht optisch doch etwas her. Vielleicht verbinde ich die Schwedenmarke auch einfach nur mit schrofferer Landschaft als ein französischer Hüpfer, wer weiß :D

    Hunter

    Antwort
SEO-SPAM wird gelöscht! URLs nur auf Domain (www.domainname.de/12345)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.