Sharan Family Trophy 2010 – VW sucht Familien für Europas härtesten Autotest

Ein Abbild des neuen Volkswagen Sharan wird in Kürze auf einer Boeing 737 der Fluggesellschaft TUIfly zu sehen sein. Wenn das Familienauto auf dem Automobilsalon in Genf erstmalig der Öffentlichkeit präsentiert wird, hebt auch der Sharan mit der Boeing 737 ab. „Das ist der Auftakt zu einer langfristig angelegten Werbekampagne zur Markteinführung des neuen Sharan. Volkswagen sucht hierfür mutige Familien, die sich einem Autotest in urbanem Umfeld, in eisiger Kälte und trockener Hitze stellen“, erläutert Matthias Becker, Leiter Marketing Deutschland der Marke Volkswagen Pkw. Zentrales Element der Kampagne bildet die Internetseite www.sharan.de.

Ab 8. März sucht Volkswagen dann Familien für den wohl härtesten Autotest Europas. Die Teilnehmer der Sharan Family Trophy 2010 begeben sich hierbei für jeweils ein langes Wochenende zwischen August und November in die engen Gassen Valencias, auf die schneereichen Routen in den Österreichischen Alpen oder in die warmen Gefilde der Mittelmeerinsel Malta. Bewerbungen können bei jedem teilnehmenden Volkswagen Partner und unter www.sharan.de abgegeben werden. Hierbei ist Kreativität gefragt. Denn Volkswagen wählt unter den Bewerbern für jede Strecke die einfallsreichsten Familien aus. Anschließend stimmen die Internetnutzer auf www.sharan.de ab, welche Familie auf die jeweilige Route geht.

Vor dem Antritt ihrer Tour – und vor Markteinführung – besuchen die Finalisten die Produktionsstätte des Sharan in Portugal. Während ihrer anschließenden Testfahrten berichten die Familien im Internet, ob das Fahrzeug einerseits ihren alltäglichen Anforderungen, andererseits auch den speziellen Herausforderungen der jeweiligen Umgebung gewachsen ist. Unter www.sharan.de haben dann alle Internetnutzer die Möglichkeit, die multimedialen Testberichte der Weltenbummler zu bewerten. Die beste Berichterstattung wird im Dezember in der Autostadt in Wolfsburg mit einem Sharan ausgezeichnet.

Die mit dem neuen Sharan gebrandete Boing 737 trägt den offiziellen Namen „SharanAir“ und gehört zur TUIfly Flotte von rund 38 Flugzeugen. Die SharanAir wird unter anderem nach Ägypten, Griechenland, Portugal, Spanien, Türkei und auf die Kapverdischen Inseln eingesetzt. Im Rahmen der Kooperation erhalten alle Fluggäste von TUIfly an Bord Informationsmaterial über das neue Familienfahrzeug, können den Sharan-Werbespot im Bord TV sehen und sich für eine Probefahrt anmelden. Zudem wird unter allen Passagieren ein neuer Sharan verlost.

Quelle & Bilder: VW

Weitere Auto News zum Thema

VW Amarok 2.0 TDI 4Motion Fahrbericht Volkswagen hat die nächsten Jahre einiges vor, darunter auch solch große Ziele, wie Toyota und General Motors auf die Plätze zu verweisen. Wer bei Pic...
VW Amarok SingleCab – 2012 mit Einzelkabine Der VW Amarok kam, überzeugte und verkaufte sich bisher sehr gut. Bietet er doch gewohnte VW-Qualität, gepaart mit hoher Nutzwertigkeit in Kombination...
VW Cross Caddy – Kastenwagen als Offroad-Kön... Nicht alles, was wie der VW Cross Caddy nach einem Mix aus Familienfahrzeug & SUV aussieht, hat auch echte Offroad-Qualitäten. Diese Erkenntnis ha...
VW Passat Alltrack 2012 – Kombi macht auf SU... Ohne Frage ist der VW Passat ein sehr erfolgreiches Modell im Hause Volkswagen. Dort und bei Skoda sind mit der Technik von VW, speziell für leichtes ...
VW Tiguan bleibt der Topseller Der Volkswagen Tiguan gehört zu den erfolgreichsten SUV überhaupt, wenn man die Zahlen des Kraftfahrtbundesamts in Flensburg miteinander vergleicht. M...

0 Kommentare Jetzt kommentieren! →


SEO-SPAM wird gelöscht! URLs nur auf Domain (www.domainname.de/12345)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.