Ford Kuga – Neues SUV feiert Premiere auf dem Genfer Autosalon 2012

Auf dem Genfer Autosalon im März 2012 ist es soweit, der neue Ford Kuga feiert offiziell Europapremiere. Kurz zuvor wird er allerdings schon unter dem Namen Escape auf der L.A. Autoshow dem US-Markt präsentiert. In den USA wird das neue Ford SUV auch einige Zeit vorher auf den Straßen rollen, genauer gesagt schon im Laufe des Jahres 2012. Bei uns in Deutschland ist es leider erst 2013 soweit, bis dahin muss man mit der aktuellen Version des Kuga vorlieb nehmen.

Ford Kuga soll Maßstäbe setzen

Mit dem neuen Ford Kuga möchte man Maßstäbe setzen, vor allem natürlich im Verbrauch, bei den CO2 Emissionen und dem Platz im Innenraum. Den niedrigen Spritverbrauch möchte man im Übrigen mit den Duratorq-TDCi-Dieselmotoren und den Benzinern mit EcoBoost erreichen. Doch das soll nicht alles sein, denn der Kuga ist voll mit moderner Technologie. Dazu zählt zum Beispiel eine automatisch öffnende Kofferraumklappe. Das funktioniert über einen Bewegungssensor.

Der neue Ford Kuga - auch bekannt als Escape.

Außerdem sind SYNC und MyFord Touch TM Teil der Ausstattung des neuen SUVs. Somit hat der Fahrer die Chance Klimaanlage oder Navigations- und Infotainmentsystem über eine Sprachsteuerung zu bedienen. Aber auch das Telefon lässt sich darüber steuern. Perfekt für ein SUV ist die Einparkhilfe mit automatischer Lenkradsteuerung, denn bei großen SUVs ist es meist schwer eine passende Parklücke zu finden.

In Sachen Preis für den neuen Ford Kuga erwartet man keine großen Sprünge, die aktuelle Version kostet in der einfachsten Ausstattung und dem kleinsten Motor nur 27.500 Euro. In diesem Bereich wird sich auch der neue Kuga aufhalten.

Bild: Hersteller

0 Kommentare Jetzt kommentieren! →


SEO-SPAM wird gelöscht! URLs nur auf Domain (www.domainname.de/12345)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.