Fiat 500e – Elektroversion des 500er Kultmobils

Obwohl Elektroautos bis dato weit hinter den von Automobilindustrie und Bundesregierung anvisierten Zulassungszahlen zurückliegen, glaubt man immer noch an eine glorreiche Zukunft der Fahrzeuge mit Elektroantrieb. Positive Zukunftsprognosen prophezeien in absehbarer Zeit einen Preissturz der Elektroautos, was vor allem an technischen Innovationen liegen soll. Ein niedrigerer Preis, der auf oder sogar unter dem Niveau von Fahrzeugen mit herkömmlichem Verbrennungsmotor angesiedelt ist, sollte das Elektroauto endgültig massentauglich machen und ihm zum lange ersehnten Durchbruch verhelfen.

E-Version des Fiat 500e auch in Deutschland erfolgreich?

Für alle, die bereits jetzt ihre Fühler nach einem E-Mobil ausstrecken, bietet der italienische Autobauer Fiat demnächst die Elektroversion seines Kultmobils 500 an. Am 18. November 2012 wurde der Elektro-Fiat namens Fiat 500e im Rahmen der LA Auto Show der Weltöffentlichkeit präsentiert, ab 2013 soll er dann in den USA zu kaufen sein. Gerade der US-amerikanische Markt bietet sich für den Launch des Fiat 500 Elektroantrieb an, da die US-Klientel Elektrofahrzeugen gegenüber wesentlich positiver gestimmt ist als die hiesige.

Besonders Kalifornien gilt als Vorzeigestaat was Green Technologies und den Einsatz alternativer Antriebsarten angeht. Hierzulande in good old Germany sieht die Sache schon anders aus und der kleine E-Fiat wird ein wesentlich schwereres Dasein haben als in Übersee.

Optisch ähnelt der Fiat 500e weitgehend seinen Geschwistern mit Verbrennungsmotor. Die Karosserie wurde aerodynamisch optimiert, was an Schwellern, Verkleidungen und speziellen Leichtmetallrädern erkennbar ist. Auch die Fahrzeugfront wurde leicht überarbeitet. Das Interieur gleicht bis auf die technisch notwendigen Änderungen ebenfalls dem bekannten Bild aus dem Fiat 500. Andere Instrumente und Knöpfe statt dem altbekannten Schalthebel weisen eindeutig auf die andere Antriebsart hin.

Über die Leistung sowie die technischen Details des Fiat 500e ist bislang nichts Genaues bekannt. Gerüchten zufolge soll das E-Aggregat des 500e rund 100 PS leisten. Über den endgültigen Verkaufspreis des Fiat 500e lässt sich nur spekulieren, hier hüllt sich Fiat bislang noch in Schweigen.

Fotos: Hersteller / Fiat

Weitere Auto News zum Thema

Ein Trio mit vielen Trümpfen Französische und asiatische Autobauer sind den deutschen Fahrzeugschmieden beim Thema Elektromobilität um Längen voraus. Vor allem beim Preis schlagen...
Das ADAC Zurich 24h-Rennen geht in die 43. Runde (... Handschuhe in den Farben einer Zielflagge, der Finger am roten Knopf der Stoppuhr, es ist drei vor zwölf - so präsentiert sich das allseits bekannte L...
Neuer Kompakt-Crossover Fiat 500X (gesponsert) AnzeigeFiat setzt weiterhin voll auf die 2007 mit der Neuauflage des Fiat 500 im Retro-Design begonnene Linie und baut die Cinquecento-Familie konsequ...
Die beliebtesten Kleinwagen des Jahres 2012 Dank der stetig steigenden Benzinpreise werden Kleinwagen immer beliebter. Auch im Jahre 2012 werden sich wieder einige dieser praktischen Allrounder ...
Fiat Punto – Abarth SuperSport mit 180 PS Der italienische Autobauer Fiat hat mit seinem Kompaktwagen Punto einen echten Bestseller geschaffen, der sich trotz der wirtschaftlich nicht immer ro...

Greencars

Alle Artikel von

Technologien abseits des Verbrennungsmotors - im GREENCARS Bereich liegt der Fokus auf unserem Archiv zu alternativen Antriebskonzepten wie Hybrid, Elektro und Solar.

0 Kommentare Jetzt kommentieren! →


SEO-SPAM wird gelöscht! URLs nur auf Domain (www.domainname.de/12345)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.