VW Passat Alltrack 2012 – Kombi macht auf SUV

Ohne Frage ist der VW Passat ein sehr erfolgreiches Modell im Hause Volkswagen. Dort und bei Skoda sind mit der Technik von VW, speziell für leichtes Gelände optimierte Versionen bereits ein gewohnter Anblick. Was bei Skoda auf „Scout“ hört, kommt 2012 nun von Volkswagen als Passat Alltrack. Mehr Bodenfreiheit und Offroad-Design machen den Unterschied. Gleichzeitig soll die Lücke zwischen dem normalen Passat Variant und dem Tiguan geschlossen werden. Die Markteinführung erfolgt im Frühjahr 2012, da bekommt auch gleich noch der Allrad „4Motion“ seine erste Bewährungsprobe im neuen Modell.

Volkswagen Passat Alltrack

Wie schon Scout & Co. ist dieser „SUV-Light“ namens Passat Alltrack nicht für den harten Weg durch das Gelände geeignet. Soll er ja auch gar nicht. Das Marketing von VW sieht seinen Einsatzzweck vor allem als Zugfahrzeug für leichtes Gelände. Das höher gelegte Fahrwerk erspart das ein oder andere aufsetzen, die Stoßfänger im SUV-Stil sowie Radhaus- und Schwellerverbreiterungen sorgen für das richtige Aussehen. Die durchaus geländetauglichen Rampen- und Böschungswinkel scheuen auch den Abstecher abseits befestigter Straßen nicht.

Darf es ein bisschen Offroad sein? Der neue VW Passat Alltrack mit (optional) Allradantrieb.

Als Antriebe für den Passat Alltrack bietet VW zwei aufgeladene Turbobenzin-Direkteinspritzer (TSI) mit 160 PS (118 kW) und 210 PS (155 kW) an. Ebenfalls im Programm finden sich zwei direkteinspritzende Turbodiesel (TDI) mit 140 PS (103 kW) und 170 PS (125 kW). Bei den beiden jeweils stärksten Leistungsvarianten, also dem 170 PS-TDI und dem 210 PS-TSI ist der permanente Allradantrieb „4Motion“ und das Doppelkupplungsgetriebe (DSG) bereits Serie. Bei dem Passat Alltrack mit 140 PS-TDI Motor kann der Allrad optional bestellt werden.

Der Name ist Programm – Volkswagen schließt eine Modelllücke mit dem Passat Alltrack.

Effizient arbeiten die beiden Dieselmotoren mit Allradantrieb:  Im Schnitt sollen nur 5,7 bzw. 5,8 Liter Diesel pro 100 Kilometer konsumiert werden. Das entspricht 150 Gramm bzw. 152 Gramm CO2 je Kilometer.

VW Passat Alltrack 2012 Galerie

Fotos: Hersteller / Volkswagen

Weitere Auto News zum Thema

Porsche Macan – SUV auf Basis des Audi Q5 War der Zuffenhausener Autobauer Porsche lange für Sportwagen und vor allem für sein Meisterwerk den 911 bekannt, so konnte mit dem SUV Cayenne erfolg...
Ford Edge, Ford Kuga und Ford EcoSport – neue SUV ... Ford hat gleich mehrere neue Modelle am Start, mit denen der Autobauer im Offroadsektor durchstarten will. Neben einem kleinen kompakten SUV namens Ec...
Einen Wohnwagen mit einem SUV ziehen – Das p... SUV und Geländewagen überzeugen nicht nur wegen Ihres Antriebkonzepts und ihrer Fähigkeit für Offroad-Fahrten, sondern auch beim ziehen von schweren A...
Hyundai Santa Fe – Flucht aus dem Exotenstat... Der Ferne Osten ist für seine zahlreiche Hersteller günstiger Autos bekannt. Zu den prominentesten Vertretern zählt wohl der koreanische Autobauer Hyu...
Volvo V40 Cross Country – Tradition verpflic... Auf dem diesjährigen Pariser Autosalon wurde nicht mit interessanten Neuheiten gegeizt. Ganz vorne dabei war der Volvo V40 Cross Country, die Offroad-...

0 Kommentare Jetzt kommentieren! →


SEO-SPAM wird gelöscht! URLs nur auf Domain (www.domainname.de/12345)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.