Subaru XV 2012 – Crossover mit Boxermotor

Von vielen SUV Fans bereits sehnsüchtig erwartet, geht der neue Subaru XV nun ab 2012 an den Start. Der technisch hochgerüstete SUV mit Allrad nimmt jede Hürde, ob in der Stadt oder in unwegsamem Gelände. Reiner Fahrgenuss vom Feinsten wartet auf alle, die Allrad Offroad lieben. Der neue Subaru überzeugt vor allem auch durch seinen eleganten, extravaganten Auftritt. Dafür sorgt neben dem dynamischen Design die besonders schicke Farbgebung.

Subaru XV SUV mit „Symmetrical AWD“ Allrad

Tangerine Orange Pearl ist als Farbe für den Subaru derzeit besonders beliebt. Darüber hinaus überzeugen auch weitere Grau und Rot Töne in der die Designer das Auto lackieren lassen. Egal in welcher Farbe, neben seiner auffallenden äußeren Erscheinung überzeugt der Subaru durch seine ausgefeilte Technik. Seine Vielseitigkeit und Flexibilität prägen das Fahrgefühl. Der Wechsel von der ebenen Landstraße auf nasses Kopfsteinpflaster zum Beispiel beeinträchtigt das Fahrverhalten überhaupt nicht, da sich der Allradantrieb “Symmetrical AWD” sofort an die veränderten Bedingungen anpassen kann. Damit bietet der XV eine einzigartige Fahrleistung, die weit über die eines herkömmlichen Crossover hinausgeht.

Subaru XV

Darüber hinaus sorgen ein souveränes Fahrwerk, das ABS, die reaktionsschnelle Lenkung sowie das Vehicle Dynamics Control System für höchste Sicherheit. Die leistungsstarken Scheibenbremsen an allen Rädern runden das Sicherheitsprofil des neuen XV ab. Dieses Vierscheiben-Bremssystem verfügt über ein 4-Kanal-ABS und verhindert ein Blockieren der Bremsen. Das stufenlose Automatikgetriebe Lineartronic unterstützt den hohen Fahrkomfort des XV. Die Automatik garantiert stets die Fahrt im optimalen Drehzahlbereich. In perfekter Laufruhe erreicht der Motor optimale Leistung und Effizienz – Bestwerte für den perfekten Fahrgenuss. Einen kurzen Fahrbericht gibt es dazu bereits im AutoBILD Magazin.

Das hohe Potenzial des Subaru Boxer-Motors entfaltet seine Leistung langsam und sorgt für ein besonders angenehmes Fahrgefühl. Angeboten werden sowohl der 1,6-Liter- als auch der 2,0-Liter-Benziner. Höchsten Ansprüchen wird auch das moderne Motordesign mit verlängertem Kolbenhub gerecht: Luft, Kraftstoff und Temperatur werden exakt reguliert und sorgen für höhere Kraftstoffeffizienz bei geringen Emissionswerten.

Zum Thema Sicherheit beweist der neue XV Fortschritt und Innovation auf höchstem Niveau. Dazu gehören unter anderem Airbags inklusive Fahrer-Knieairbag sowie eine Energie absorbierende Vordersitzkonstruktion. Darüber hinaus bieten die Pedalen mit Sollbruchstellen höchsten Schutz. Schutz gilt auch den Fußgängern – ein weiteres Plus des XV, das nicht nur in belebten Innenstädten von tragender Bedeutung ist. Besondere Aufmerksamkeit haben die Konstrukteure daher der Karosseriestruktur gewidmet. Der vom Hersteller entwickelte ringförmige Verstärkungsrahmen puffert die Stoßeinwirkungen auf Fußgänger sowie im Fahrgastraum ab.

Fotos: Hersteller / Subaru

Weitere Auto News zum Thema

Audi Q3 – Einstieg in die Audi Offroadwelt Der Q3 stellt den Einstieg in die Offroadwelt von Audi dar und zählt zur Gruppe der kompakten SUVs. Optik und gediegene Qualität sind Audi-typisch und...
Nissan Juke-R – 530 PS Crossover Autohersteller präsentieren mitunter recht merkwürdige Fahrzeuge. Hier geht es weniger um Verkaufszahlen, sonder eher um Prestige und Image. Wäre es d...
Travec Tecdrah 4×4 – Preishammer für In... Er ist nichts für eitle Schönlinge, oder die Jedermanns, die unbedingt ihr wildes Image vor den Nachbarn mit einem Offroader pflegen müssen. Erinnern ...
Fiat Freemont überzeugt beim EuroNCAP-Crashtest Nein der der neue Fiat Freemont mit serienmäßig sieben Sitzen ist keine Neuentwicklung der Italiener. Er ist baugleich mit dem Dodge Journey und das e...
Land Rover Defender – Urgestein 2012 mit neu... Ein britisches Kultauto? Mini! Ein britisches Kultauto für fast jedes Gelände rund um unseren Planeten? Land Rover Defender! Seit inzwischen 65 Jahren...

0 Kommentare Jetzt kommentieren! →


SEO-SPAM wird gelöscht! URLs nur auf Domain (www.domainname.de/12345)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.