Opel Adam – Peppig, modern, anders

Liebe auf den ersten Blick? Der Opel Adam kommt – Klein- und Kleinstwagen liegen im Trend und gelten gerade bei der jungen, städtischen Bevölkerung als Lifestyle-Accessoires. Vorbei sind die Zeiten, in denen ein Kleinwagen lediglich praktisch und billig sein musste, denn heute ist ein auch ein Kleinwagen wesentlich mehr als nur schnödes Fortbewegungsmittel – wie im Fall des neuen Opel Adam.

Mehr Emotionen, mehr Lifestyle – Der neue Opel Adam

Mini und Fiat 500 haben hier die Latte hochgelegt und gelten als Urahnen aller modernen, schicken Kleinwagen. Nun zieht auch Opel mit dem neuen Modell Adam nach und präsentiert mit dem Kleinwagen ein Auto mit Style, das vor allem auf eine jugendliche Klientel abzielt. Im Gegensatz zu Mini und Fiat 500 kann der Adam allerdings nicht von einem kultigen Vorfahren profitieren, sondern muss ganz auf sich gestellt um die Gunst der Käuferschaft buhlen.

Der Fahrzeugklasse entsprechend zeigt sich der neue Opel Adam von seiner runden und knuffigen Seite. Aller Niedlichkeit zum Trotz haben ihm die Designer einen frechen Blick spendiert, der doch auf etwas Pfeffer unter der Haube spekulieren lässt. Die Karosserie wirkt modern und lässt sich dank bunter Lackierungen, auf Wunsch auch zweifarbig, ganz den persönlichen Vorstellungen anpassen. Alufelgen im Schaufelrad-Design und LED-Tagfahrlicht schenken dem kleinen Opel einen gehörigen Luxus-Touch, der sich im Innenraum nahtlos fortsetzt. Auch dort geht es auf Wunsch zweifarbig zu, aufgelockert durch zahlreiche Chromelemente und hochwertige Details wie etwa ein Lederlenkrad. Extras wie Parkassistent und Toter-Winkel-Warner stammen aus der Premiumklasse und heben den Adam deutlich von seinen Konkurrenten ab. Ein Infotainmentsystem erlaubt es den Passagieren ins Internet zu gehen und sorgt auch sonst für Rundum-Unterhaltung. Drei Ausstattungspakete, Jam, Glam und Slam, sind erhältlich und haben von sportlich bis elegant jeweils einen anderen Schwerpunkt.

Zum Start des Opel Adam bietet Opel drei Benzinmotoren mit einer Leistung zwischen 70 und 100 PS an. Diese können mit dem EcoFlex-Paket, das unter anderem eine Start-Stopp-Automatik enthält, kombiniert werden. Ab 2014 soll der Adam auch mit einem modernen Drei-Zylinder-Aggregat ausgeliefert werden. Der neue Opel Adam ist voraussichtlich ab Anfang 2013 erhältlich. Bislang sind keine offiziellen Preise bekannt.

Bilder: Hersteller / Opel

Weitere Auto News zum Thema

Chevrolet Trax gegen Opel Mokka Kleine SUV liegen voll im Trend. Jung, spritzig und dynamisch präsentieren sich die Erfolgsmodelle und setzen dabei ganz auf den Lifestyleaspekt. GM h...
Groß und geräumig: Der Opel Movano ist ein wahrer ... Opel setzt im Nutzfahrzeug-Bereich Maßstäbe. Ein Beleg dafür ist der Opel Movano, der seit 1998 in zahlreichen Ausstattungsvarianten erhältlich ist. D...
Jetzt oben ohne: Der Opel Adam „Open AirR... Der deutsche Autobauer Opel hat den Variantenreichtum seines Adams, der kleinsten Baureihe der Rüsselsheimer, erweitert. Die Variante „Open Air“ hat d...
Opel in Genf: Weltpremiere des Meriva und eine Vis... Opel präsentiert den Besuchern des Genfer Automobilsalons (4. – 14. März) gleich mehrere Highlights. Der neue Opel Meriva, der technisch komplett über...
Opel Adam – Neuer Lifestyle-Kleinwagen Was den Briten der Mini und den Italienern der Fiat 500 ist, soll den Deutschen bald der Opel Adam sein, denn mit dem Adam plant der Rüsselsheimer Aut...

0 Kommentare Jetzt kommentieren! →


SEO-SPAM wird gelöscht! URLs nur auf Domain (www.domainname.de/12345)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.