Der neue Honda Jazz – Stadtflitzer mit Style

Der neue Honda Jazz ist ein sehr modernes Fahrzeug und auf Höhe der Zeit angekommen. Das macht sich nicht nur an der innovativen Technik bemerkbar, sondern auch an dem Design. Sowohl die äußere Ansicht als auch der Innenraum überzeugen durch ein extravagantes Aussehen.

Der Jazz ist mit einer Länge von nur 3,90 m und einer Breite von 1,69 m sehr wendig. Der Wendekreis beträgt lediglich 10,1 m. Aufgrund der kompakten Maße gibt es mit dem Honda Jazz so gut wie keine Parkplatzprobleme – perfekt also für die Stadt!

Optional auch als Hybrid

Angetrieben wird das Fahrzeug von einem Vierzylindermotor, der über einen Hubraum von 1,2 Litern verfügt. Die Leistung liegt bei 90 PS. Die Motorleistung reicht aus, um das etwa 1,2 Tonnen schwere Gefährt in 11,4 Sekunden von 0 auf 100 km/h zu beschleunigen. Bemerkenswert sind auch die Leichtmetallfelgen. Diese haben einen Durchmesser von 16 Zoll. Mit der serienmäßigen Bereifung der Größe 185/55 R 16 rollt der Honda Jazz ruhig über den Asphalt.

Die McPherson Federbeine absorbieren auch größere Fahrbahnunebenheiten, die Lenkung erfolgt mittels elektronischer Unterstützung. Diese reagiert in Abhängigkeit von der jeweiligen Geschwindigkeit. Für die Verzögerung sorgen groß dimensionierte Scheibenbremsen an allen vier Rädern. Diese werden über ein ABS, einem elektronischen Bremskraftverteiler und einem Bremsassistenten betätigt.

Weitere Details zum Honda Jazz finden Sie auch auf der offiziellen Seite http://www.de.honda.ch/cars/new/jazz-2016/overview.html von Honda.

Ansprechender Innenraum im Honda Jazz

Der Innenraum wirkt nicht nur sehr ansprechend, er bietet seinen Insassen zudem zahlreiche Ablagefächer. Das reicht vom Staufach in der Armlehne bis zum gekühlten Handschuhfach. Solche Extras sucht man bei vergleichbaren Fahrzeugen meist vergebens. Auch das Armaturenbrett übt einen gewissen Reiz aus. In der Hybridversion wechselt sogar die Hintergrundbeleuchtung des Tachos die Farbe, sobald mit dem Fahrzeug umweltschonend gefahren wird. Bei normaler Fahrt leuchtet der Tacho blau. Bei sparsamer Fahrt wechselt die Farbe nach grün.

Der Kofferraum hat ein Fassungsvermögen von knapp 400 Litern. Werden die Rücksitze umgeklappt erhöht sich das Ladevolumen auf 1300 Liter. Damit können auch recht sperrige Gegenstände transportiert werden. Die Sitze sind bequem und bieten einen hohen Komfort. Der Fahrersitz ist zudem in der Höhe verstellbar. Zur serienmäßigen Ausstattung gehört bereits ein hervorragendes Audiosystem. Der Innenraum ist sehr gemütlich und komfortabel, aber trotzdem modern.

Fotos: Hersteller / Honda

Weitere Auto News zum Thema

Honda CR-V 2012 – Erste Bilder der vierten G... Der Schleier um den Honda CR-V ist gelüftet! Was man sieht ist zwar keine Revolution im SUV-Bereich, aber der CR-V 2012 weiß zu gefallen. Seine Formen...
Honda Civic: Die Enthüllung Eines muß man Honda wirklich lassen: Sie haben die Fähigkeit zeitlose Modellnamen zu schaffen. Das beste Beispiel ist der Honda Civic. Civic, das klin...
Honda Jazz 1,3 IMA – Sparsames Hybridauto Hybrid-Fahrzeuge sind im Vormarsch und ein Trend der aktuellen Stunde, weshalb Honda auch seinem kompakten Bestseller Jazz einen zusätzlichen Elektrom...
Honda Accord 2011: Premiere in Genf Auf dem Genfer Autosalon im März zeigt Honda die jüngste Evolutionsstufe des Accord. Limousine und Tourer der 2011er Modellgeneration wurden optisch a...
Honda Accord Sondermodelle „Elegance Advanta... Viel Komfort und Ausstattung, souveräne Leistung und das zu günstigen Konditionen: Neben den bekannten Modellvarianten des Accord bietet Honda ab sofo...

Kleinwagen-Spezial

Alle Artikel von

Im Kleinwagen-Spezial holen wir ältere Artikel aus unserem News Archiv, die bei unseren Lesern besonders beliebt waren und sind - natürlich mit dem Fokus speziell auf Klein- und Kompaktwagen.

0 Kommentare Jetzt kommentieren! →


SEO-SPAM wird gelöscht! URLs nur auf Domain (www.domainname.de/12345)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.