Neuer Familien-Van Fiat Doblo feiert Deutschland-Premiere

Fiat präsentiert die zweite Modellgeneration des Fiat Doblo. Der völlig neu konstruierte Familien-Van fällt mit einem modernen Design auf, überzeugt mit dem größten Innenraum seiner Klasse, bietet bis zu sieben Personen Platz und wartet mit einer Vielzahl innovativer Sicherheits- und Komfortmerkmale auf.

So sind unter anderem neben den Front- auch neuartige Seiten-Airbags, Anti-Blockier-System für die Bremsen (ABS), das Elektronische Fahrstabilitätsprogramm (ESP) sowie die Berganfahrhilfe (Hill Holder) in allen Modellversionen serienmäßig. Der neue Fiat Doblo ist ab 27. Februar 2010 in Deutschland erhältlich, der Einstiegspreis beträgt 15.450 Euro.

Günstiger Lademeister: Der neue Fiat Doblo

Der neue Fiat Doblo präsentiert sich im Vergleich zum über eine Million Mal produzierten Vorgängermodell vollkommen erneuert im Hinblick auf Design, Platzangebot und Ausstattungsdetails. Dank verlängertem Radstand (2.755 Millimeter) bietet er einen noch großzügigeren und variableren Innenraum. In der Konfiguration als Fünfsitzer steht ein Kofferraumvolumen von 790 Litern zur Verfügung, durch Umklappen der geteilten Rückbank kann das Ladevolumen auf bis zu 3.200 Liter erweitert werden. Mit dem optionalen Ausstattungspaket Family kann die Zahl der Sitzplätze durch zwei zusätzliche Sitze in der dritten Reihe auf sieben erhöht werden.

fiat-doblo-2010-003

Serienmäßig tragen das Elektronische Fahrstabilitätsprogramm (ESP) mit integrierter Berganfahrhilfe (Hill Holder) sowie Vierkanal-ABS zur aktiven Sicherheit bei. Die serienmäßige Sicherheitsausstattung enthält zusätzlich unter anderem neuartige seitliche Doppel-Airbags, die den Funktionsumfang herkömmlicher Seiten- und Kopf-Airbags miteinander kombinieren. Mit dieser Technologie wird trotz der Reduzierung der Anzahl der Airbags derselbe hohe Insassenschutz gewährleistet wie bei der konventionellen Konfiguration mit sechs Airbags.

Für den Fiat Doblo 2010 stehen drei Turbodiesel-Triebwerke und ein Benziner zur Wahl, die kraftvollen Durchzug mit niedrigem Verbrauch, angenehmer Laufruhe, niedrigen Unterhaltskosten und hoher Zuverlässigkeit kombinieren. Alle Motoren sind serienmäßig mit Start&Stopp-Automatik ausgerüstet. Die Turbodiesel verfügen darüber hinaus ab Werk über Dieselpartikelfilter und Oxidationskatalysator.

Der Turbodiesel des Fiat Doblo 1.3 Multijet 16V leistet 66 kW (90 PS) und verbraucht im Durchschnitt 4,9 Liter Kraftstoff pro 100 Kilometer. Mit einem CO2-Ausstoß von nur 129 g/km setzt dieses Triebwerk einen Bestwert im Segment. Der neu entwickelte 1.6-Liter-Turbodiesel des Fiat Doblo 1.6 Multijet 16V produziert 77 kW (105 PS), der Durchschnittsverbrauch liegt bei 5,2 Liter/100 km. Mit 99 kW (135 PS) ist der Zweiliter-Turbodiesel des Fiat Doblo 2.0 Multijet 16V das leistungsstärkste Triebwerk der neuen Baureihe. Der Vierzylinder verbraucht durchschnittlich 5,7 Liter pro 100 Kilometer Fahrt. Alternativ zu den Turbodieseln kann der neue Fiat Doblo mit einem kraftvollen 1.4-Liter-Benziner ausgestattet werden, der 70 kW (95 PS) leistet und einen Durchschnittsverbrauch von 7,2 Liter/100 km aufweist.

Zur Serienausstattung des neuen Fiat Doblo gehören in allen Modellversionen unter anderem elektrische Fensterheber vorn, in Wagenfarbe lackierte Stoßfänger, Zentralverriegelung sowie ein in Höhe und axial verstellbares Lenkrad. In den höherwertigen Ausstattungsvarianten kommen darüber hinaus unter anderem ein in der Höhe verstellbarer Fahrersitz, Klimaanlage, ein Radio mit MP3-fähigem CD-Player, elektrisch verstell- und beheizbare Außenspiegel, eine Aluminium-Dachreling, abgedunkelte Scheiben im Fond, Nebelscheinwerfer, Lederlenkrad mit Multifunktionstasten, Einparkhilfe hinten sowie Leichtmetallfelgen im 16-Zoll-Format hinzu.

Quelle & Bilder: Fiat

Weitere Auto News zum Thema

Fiat Panda – Kultiger Italiener mit Kante Der Panda von Fiat ist eine kernige Kiste mit hohem Wiedererkennungswert. Die erste Generation des kantigen italienischen Kleinwagens war bereits zu i...
Fiat 500X erwischt – Kleiner SUV kommt 2013 SUV zählen trotz Diskussionen über Klimawandel und dem damit verbundenen Aufschwung möglichst verbrauchsarmer Kleinwagen nach wie vor zu den beliebtes...
Neuer Kompakt-Crossover Fiat 500X (gesponsert) AnzeigeFiat setzt weiterhin voll auf die 2007 mit der Neuauflage des Fiat 500 im Retro-Design begonnene Linie und baut die Cinquecento-Familie konsequ...
Die beliebtesten Kleinwagen des Jahres 2012 Dank der stetig steigenden Benzinpreise werden Kleinwagen immer beliebter. Auch im Jahre 2012 werden sich wieder einige dieser praktischen Allrounder ...
Fiat Punto – Abarth SuperSport mit 180 PS Der italienische Autobauer Fiat hat mit seinem Kompaktwagen Punto einen echten Bestseller geschaffen, der sich trotz der wirtschaftlich nicht immer ro...

0 Kommentare Jetzt kommentieren! →


SEO-SPAM wird gelöscht! URLs nur auf Domain (www.domainname.de/12345)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.