Golf zum „Auto des Jahres“ in Südafrika gewählt

Der VW Golf 1.4 TSI (90 kW) Comfortline hat den Wettbewerb „Auto des Jahres 2010“ in Südafrika gewonnen und setzte sich damit gegen sieben andere Modelle durch. Das wurde am 18.03. bei einer Veranstaltung der südafrikanischen Vereinigung von Motorjournalisten in Johannesburg bekannt gegeben. „Es ist eine Untertreibung, dass wir glücklich sind, den Preis Auto des Jahres gewonnen zu haben. Wir sind absolut begeistert“, sagte der Geschäftsführer von VW Südafrika, David Powels.

Powels weiter:

„Es ist eine große Ehre für Volkswagen, dass unser weltweit wichtigstes Fahrzeug ausgezeichnet wurde. Der Golf bleibt Benchmark in seiner Klasse“.

Vor allem durch seine serienmäßige Sicherheitsausstattung, das effiziente Motorenprogramm sowie sein sportliches Design hat der Golf bei den Juroren gepunktet. Außerdem wurde das Fahrzeug als sicherstes Auto des Jahres 2010 ausgezeichnet.

Der renommierte Wettbewerb hat in Südafrika eine lange Tradition. Bereits 1986 wurde das „Auto des Jahres“ erstmals gewählt. 2003 wurde der Polo TDI gekürt. Im Jahr 2006 gewann zuletzt ein Auto aus dem Volkswagen-Konzern, der Audi A3 Sportback 2.0T.

Volkswagen verkaufte vom Golf weltweit mehr als 26 Millionen Fahrzeuge – davon mehr als 300.000 allein in Südafrika. Er ist damit das weltweit meist verkaufte Fahrzeug.

Volkswagen-Golf-6-07

Quelle & Bilder: Volkswagen

1 1 Kommentar Jetzt kommentieren! →


SEO-SPAM wird gelöscht! URLs nur auf Domain (www.domainname.de/12345)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.