Fiat Bravo 2010 – überarbeitet und umfangreichere Serienausstattung

Der Fiat Bravo geht stilistisch überarbeitet und mit wesentlich umfangreicherer Serienausstattung in das Modelljahr 2010. Äußerliche Erkennungsmerkmale sind die in allen Modellvarianten dunkel eingefassten Hauptscheinwerfer sowie der neue Kühlergrill mit metallfarbenem Rahmen. Außer in der Basisvariante Active sind auch das Gitter des Kühlergrills und das Gitter des Lufteinlasses unterhalb des Stoßfängers metallfarben ausgeführt. Türgriffe und Verkleidungen der Außenspiegel sind beim Fiat Bravo  2010 serienmäßig in Wagenfarbe lackiert. Neu ist außerdem die optionale Metallic-Lackierung Pearl Grey.

Im Innenraum des Fiat Bravo in der Ausstattungsversion Dynamic fallen neue Farbkombinationen für die Sitzpolster und farblich darauf abgestimmte Einsätze im Armaturenbrett auf. Die beiden neuen Farben Dark Grey und Beige für Teppiche und Seitenverkleidungen sorgen für ein noch großzügigeres Raumgefühl.

Der Fiat Bravo wird im neuen Modelljahr in den drei Ausstattungsvarianten Active, Dynamic und Sport angeboten. Zum Serienumfang gehören nun grundsätzlich neben sieben Airbags und dem Elektronischen Stabilitätsprogramm (ESP) auch eine Klimaanlage und ein Radio mit MP3-fähigem CD-Player. Daraus ergibt sich ein Kundenvorteil beim Basismodell von € 1.710,- gegenüber dem bisherigen Ausstattungsniveau.

In der Version Dynamic sind nun auch 16“-Leichtmetallfelgen, eine Klimaautomatik und das innovative 6,5“-Navigationssystem „Instant Nav“ mit Bluetooth-Freisprechanlage, Sprachsteuerung, USB-Port und kompletter Europakarte serienmäßig an Bord. Hier beträgt der Kundenvorteil sogar € 1.860,-.

Die Ausstattungslinie Sport umfasst darüber hinaus unter anderem 17“-Leichtmetallfelgen, ein Aerodynamikpaket, Sportsitze, getönte Scheiben, Sportfahrwerk und Sportlenkrad.

Die Motorenpalette bietet drei Benziner sowie drei Turbodiesel mit Multijet-Direkteinspritzung. Das Leistungsspektrum reicht von 66 kW (90 PS) beim Fiat Bravo 1.4 16V bis 121 kW (165 PS) beim Fiat Bravo 2.0 Multijet 16V.

Für die Version Dynamic 1.4 16V T-JET mit dem sparsamen und kraftvollen 88 kW (120 PS) Turbomotor gibt es nun ein ganz besonderes Angebot bei den Fiat-Partnern. Zusätzlich zu der deutlich erweiterten Serienausstattung erhält der Kunde bei Inzahlungnahme eines Gebrauchtfahrzeugs einen ecoplus-Bonus in Höhe von € 2.500,-. Diese Version ist somit für € 16.990,- bei allen teilnehmenden Fiat-Händlern erhältlich.

Ab Juni 2010 wird zusätzlich auch ein Benzinmotor mit der neuartigen MultiAir-Technologie angeboten. Dieses von der Fiat Group Automobiles erfundene System ersetzt die in herkömmlichen Triebwerken zur Ventilsteuerung genutzte Nockenwelle auf der Einlassseite durch eine elektronisch kontrollierte Hydraulik. Auf diese Weise lassen sich völlig variable, an den jeweiligen Lastzustand des Motors optimal angepasste Ventilsteuerzeiten realisieren. MultiAir senkt damit deutlich den Verbrauch und die CO2-Emissionen.

Quelle & Bilder: Fiat

Weitere Auto News zum Thema

Neuer Kompakt-Crossover Fiat 500X (gesponsert) AnzeigeFiat setzt weiterhin voll auf die 2007 mit der Neuauflage des Fiat 500 im Retro-Design begonnene Linie und baut die Cinquecento-Familie konsequ...
Die beliebtesten Kleinwagen des Jahres 2012 Dank der stetig steigenden Benzinpreise werden Kleinwagen immer beliebter. Auch im Jahre 2012 werden sich wieder einige dieser praktischen Allrounder ...
Fiat Punto – Abarth SuperSport mit 180 PS Der italienische Autobauer Fiat hat mit seinem Kompaktwagen Punto einen echten Bestseller geschaffen, der sich trotz der wirtschaftlich nicht immer ro...
Fiat Weltpremieren: Zweizylinder-Triebwerk TWIN-AI... Zwei Weltpremieren stehen im Mittelpunkt der Präsentation von Fiat auf dem 80. Internationalen Auto Salon in Genf (4. bis 14. März 2010). Zum ersten M...
Fiat 500L Trekking – Sympathischer Mini-SUV ... Die Fiat 500L Familie ist inzwischen eine sehr beliebte Fahrzeugserie geworden. Da kontinuierlich neue Modelle hinzukommen, mussten auch zusätzliche T...

0 Kommentare Jetzt kommentieren! →


SEO-SPAM wird gelöscht! URLs nur auf Domain (www.domainname.de/12345)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.