Erfolgreiches Premierenjahr für den Toyota iQ

Im ersten Verkaufsjahr des Toyota iQ entschieden sich in Deutschland 10.233 Kunden für den kleinsten Viersitzer der Welt. Die Kombination aus innovativem Raumkonzept, urbanem Schick und aufwändiger Sicherheitstechnik überzeugte in einem für Premium-Modelle schwierigen Marktumfeld.

Mit seiner Länge von 2,98 Metern und Platz für vier Personen ist der iQ derzeit nahezu konkurrenzlos, wenn es um urbane Mobilität geht.  Konkurrenzlos ist auch die in Zusammenarbeit mit Edel-Chocolatier Jean Neuhaus entstandene iQ(N)collection. Sie basiert auf der Ausstattungsvariante iQ+ und ist in zwei Versionen verfügbar.

Während bei die angesagte Perleffekt-Außenfarbe Novaweiß mit goldbraunen Innenraum-Applikationen kombiniert ist, bietet die zweite Variante den exklusiv für das Sondermodell erhältlichen Exterieurton Bronzebraun-Metallic in Verbindung mit cremeweißen Interieur-Akzenten. Das auf 700 Einheiten limitierte Sondermodell kommt am 20. März zum Grundpreis von 14.600 Euro in den Handel.

Quelle & Bilder: Toyota

0 Kommentare Jetzt kommentieren! →


SEO-SPAM wird gelöscht! URLs nur auf Domain (www.domainname.de/12345)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.