Die Autoversicherung verständlich erklärt

Autoversicherung ist die umgangssprachliche Bezeichnung für eine Vielzahl von Pflicht- und freiwilligen Versicherungen im Umfeld eines Personenkraftwagens.

Zu den üblichen Autoversicherungen zählen die Kfz-Haftpflichtversicherung, die Kaskoversicherungen (Teilkasko und Vollkasko), der Schutzbrief, die Insassenunfallversicherung sowie die Verkehrsrechtsschutzversicherung.

Kfz-Haftpflichtversicherung

Die Kfz-Haftpflichtversicherung ist die wichtigste Autoversicherung. Der Abschluss einer Kfz-Haftpflichtversicherung ist in den meisten Ländern der Erde Pflicht. Sie dient dem finanziellen Schutz Dritter infolge von Unfällen mit einem Fahrzeug. Jeder Halter eines Kraftfahrzeuges muss eine Haftpflichtversicherung abschließen. Andernfalls ist eine Teilnahme mit dem Fahrzeug am Straßenverkehr nicht erlaubt.

Kaskoversicherung

Die Kaskoversicherung wird in die Teilkasko- und die Vollkaskoversicherung unterteilt. Dabei handelt es sich um eine Versicherung gegen Schäden am Fahrzeug des Versicherungsnehmers. Die Kaskoversicherung kommt beispielsweise bei Zerstörung, Beschädigung oder dem Verlust des Fahrzeugs auf. Die Kaskoversicherung ist im Gegensatz zur Kfz-Haftpflichtversicherung eine freiwillige Versicherung.

  • Die Teilkaskoversicherung deckt Schäden am eigenen Fahrzeug ab und stellt daher eine sinnvolle Ergänzung der Kfz-Haftpflichtversicherung dar. Gedeckt sind Schäden durch Brand oder Explosion, Diebstahl (Einbruchdiebstahl, Raub), Glasbruchschäden, Schmorschäden an der Verkabelung durch Kurzschluss, Marderbiss, Schäden durch Elementarereignisse und der Zusammenstoß mit Haarwild. Durch Zusatzoptionen kann der Versicherungsschutz an die individuellen Bedürfnisse angepasst werden.
  • Bei der Vollkaskoversicherung handelt es sich um eine Erweiterung der Teilkaskoversicherung um eine Kollisionsversicherung (selbst verursachte Unfälle). Die Vollkaskoversicherung schließt den Schutz der Teilkaskoversicherung ein. Zusätzlich abgedeckt sind auch Schäden durch Vandalismus. Die Deckung der Vollkaskoversicherung kann durch Zusatzoptionen individuell angepasst werden.

Schutzbrief

Als Schutzbrief wird ein Produkt bzw. der Leistungsumfang eines Automobil- oder Verkehrsclub bezeichnet. Im Fall einer Panne, eines Unfalls oder eines Diebstahls erhält der Versicherungsnehmer Hilfe durch den Versicherer.

Insassenunfallversicherung

Bei der Insassenunfallversicherung handelt es sich um eine Unfallversicherung für Unfälle, die die versicherten Personen beim rechtmäßigen Gebrach des versicherten Fahrzeugs erleiden.

Verkehrsrechtsschutzversicherung

Die Verkehrsrechtsschutzversicherung bietet umfassenden Rechtsschutz bei Auseinandersetzungen aller Art im Straßenverkehr. Sie stellt einen eigenständigen Teil der Rechtsschutzversicherung da.

Zu den wichtigsten Autoversicherungen gehören die Kfz-Haftpflicht- und Kaskoversicherung. Bei Neuwagen sollte über eine Vollkaskoversicherung nachgedacht werden; für Fahrzeuge zwischen vier und fünf Jahren und älter reicht dagegen meist eine Teilkaskoversicherung aus.

Bei den meisten Anbietern von Autoversicherungen wie der R+V (www.rv24.de) können Fahrzeughalter sowohl eine Kfz-Haftpflichtversicherung als auch entsprechende Kaskoversicherungen abschließen.

0 Kommentare Jetzt kommentieren! →


SEO-SPAM wird gelöscht! URLs nur auf Domain (www.domainname.de/12345)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.