Dacia Lodgy – Neuer Kompaktvan mit sieben Sitzen ab 9.990 Euro

Dacia hat mit seiner Modellpalette einen klaren Fokus: Viel Auto für wenig Geld. Dazu darf sich auch der neue Dacia Lodgy einreihen. Viel Platz und Sitzgelegenheiten für bis zu sieben Personen werden mit bekannter Technik von Renault kombiniert. Sein Highlight setzt der Dacia Lodgy aber bei dem Preis: ab 9.990 Euro beginnen die Preise des Rumänen. Der Kompaktvan eignet sich somit ideal für junge Familien, wo nicht Prestige an erster Stelle steht, sondern ein stimmiges Preis-/Leistungsverhältnis.

Dacia Lodgy –  serienmäßig mit ESP, ASR und ABS

Als Motorisierungen stehen dem günstigsten Fahrzeug seiner Klasse der Benziner 1.6 MPI 85 mit 83 PS (61 kW), sowie die zwei Common-Rail-Diesel dCi 90 eco2 mit 90 PS (66 kW) und der dCi 110 eco2 mit 107 PS (79 kW) aus dem Hause Renault zur Verfügung. Die gewohnt kräftigen Diesel liegen im kombinierten Kraftstoffverbrauch bei 4,2 bis 4,4 Litern pro 100 Kilometer, was einer CO2-Emissionen von 109 bzw. 116 Gramm pro Kilometer entspricht. Ab Herbst 2012 kann auch der 1,2-Liter-Turbo-Benziner TCe 115 mit 115 PS (85 kW) bestellt werden. Das Triebwerk mit Direkteinspritzung bietet die Leistung eines 1,6-Liter-Aggregates und verbraucht nur 5,8 Litern pro 100 Kilometer bei 135 g/km CO2.

Pluspunkte sammelt der neue Dacia Lodgy für seine Innenraum­variabilität, typisch Kompaktvan bietet das Fahrzeug auf einer Länge von 4,5 Metern dank großem Radstand von 2,81 Metern und einer Höhe von 1,71 Metern ein großzügiges Raumgefühl auf allen Plätzen – als Fünf- oder Siebensitzer. Auch große Menschen werden die Kopffreiheit vorn wie hinten zu schätzen wissen, in seiner Klasse erhält der Lodgy damit klar Bestnoten.

Variable Sitzlandschaft und bis zu 2.617 Liter Ladevolumen im Dacia Lodgy

Wenn mehr Ladefläche benötigt wird, lässt sich die dritte Sitzreihe zusammen­legen und senkrecht gegen die Rückseite der zweiten Reihe stellen, bei Bedarf auch gleich komplett ausbauen. In der Basisversion lässt sich die Rückenlehne nur komplett umklappen, ab den Ausstattungen Ambiance, Lauréate und Prestige ist die Lehne im Verhältnis 1/3:2/3 getrennt umlegbar. Die Rückbank kann außerdem senkrecht gegen die Vordersitze geklappt werden. Als Fünfsitzer sind damit beeindruckende 827 Liter Ladekapazität möglich – ebenfalls wieder Bestwert bei den Kompaktvans. Wird die zweite Sitzreihe nach vorn geklappt, mutiert der Lodgy zum Lademeister und bietet einen weiteren Klassenbestwert: 2.617 Liter Ladevolumen, viele kleine Staufächer im Innenraum bieten zudem auch den kleineren Dingen Platz.

Fazit Dacia Lodgy

Schön, wenn Fahrzeuge abseits von Markenfetischismus auch praktisch und dazu günstig sind. Dass es sich bei den Dacia der neuen Generation um gute Fahrzeuge handelt, beweisen die Verkaufszahlen und der gewohnte Anblick im Straßenverkehr. Mit einem Preis ab 9.990 Euro bietet der Lodgy viel Platz für Familie oder Handwerker. Gegen Aufpreis lässt sich der Komfort mit dem Multimedia-System MEDIA NAV (430 Euro) aufwerten. In der Ausstattung „Prestige“ Serie, bietet das System eine Bluetooth-Schnittstelle, USB- und Klinken-An­schluss und natürlich das Navigationssystem mit 7-Zoll-(18-cm-)Touch­screen-Monitor. Erfreulich ebenso, dass trotz Sparzwang der Korrosionsschutz nicht vergessen wurde. Die Hohlräume sind mit Wachs versiegelt und der umfangreiche Steinschlag­schutz am Unterboden schützt die Karosserie gegen Durchrostung. Dazu gibt Dacia auf den Lodgy drei Jahre Garantie (bis maximal 100.000 Kilometer) + zweijährige Lackgarantie.

Quelle & Bilder: Hersteller / Dacia

Weitere Auto News zum Thema

Dacia Duster – kompakter SUV zum fairen Prei... Mit dem neuen Duster präsentiert Dacia das erste Sports Utility Vehicle (SUV) zu einem günstigen Preis und will sich damit Markanteile im beliebten SU...
Dacia siegt bei „Qualitäts-Reports 2010̶... Mit Platz eins in der Gesamtwertung des „Qualitäts-Reports 2010“ untermauert Dacia seine Spitzenstellung im kundenrelevanten Alltagseinsatz. Die rumän...
Dacia Duster feiert Europapremiere auf der AMI Mit dem ersten Sports Utility Vehicle (SUV) von Dacia feiert der Duster auf der Messe Auto Mobil International (AMI) seine Deutschlandpremiere. Der SU...
Dacia Duster Preise beginnen bei 11.900 Euro Mit dem neuen Dacia Duster feiert auf dem Genfer Auto-Salon das erste Sports Utility Vehicle (SUV) der rumänischen Marke seine Weltpremiere. Der kompa...
Dacia Duster – erster SUV mit Allradantrieb ... Mit dem Dacia Duster bringt die rumänische Renault-Tochter im Frühjahr 2010 ihr erstes SUV auf den Markt. Das sechste Dacia Modell vereint robuste Neh...

1 1 Kommentar Jetzt kommentieren! →


  1. KaiMV

    Sieht doch arg bieder aus, etwas mehr Mut beim Design hätten die Rumänen beim Lodgy schon beweisen können. Lob verdient Dacia aber für das Studium der Zielgruppe, das Auto passt sehr gut zu jungen Familien mit wenig Geld. Wären bei uns die Kinder nicht längst aus dem Hause, der Dacia würde in die engere Wahl beim Neukauf kommen!

    Antwort
SEO-SPAM wird gelöscht! URLs nur auf Domain (www.domainname.de/12345)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.