Citroen C4 Aircross – Der Frauen SUV?

gesponserter Artikel – Der C4 Aircross ist Citroens Beitrag zur Fahrzeuggattung der Kompakt-SUV und der technische Zwillingsbruder des Mitsubishi ASX. Dies sieht man den ungleichen Brüdern aber nicht an, denn beide bedienen eine vollkommen andere Zielgruppe. Dem sportlichen ASX steht der elegante C4 Aircross gegenüber, so kann dieselbe Technik einem möglichst großen Kundenkreis schmackhaft gemacht werden. Der stylishe und komfortable C4 Aircross soll vor allem Frauen für SUV begeistern, ein Vorhaben, das ihm angesichts des tollen Designs und der umfangreichen Ausstattung durchaus gelingen könnte.

Edles Design, aber hoher Preis des C4 Aircross

Der große Pluspunkt des Citroen C4 Aircross ist sein edles Design, das ihn zum stilsicheren Begleiter im Großstadtdschungel macht. Hier trifft hipper SUV auf Premium-Design, eine Kombination, die den C4 Aircross sicher für eine junge und modebewusste Zielgruppe attraktiv macht. Das Interieur passt hervorragend zum optischen Gesamtkonzept des Fahrzeuges.

Optisch durchaus mehr als einen Blick wert, oder anders ausgedrückt: die Formen des SUV sind ansprechend.

Bildschirm, Instrumente und Bedienknöpfe sind alle dort, wo man sie vermuten würde und erfreuen dank interessanter Chromdetails das Auge. Wer seinen C4 Aircross individuell aufrüsten möchte, hat die Wahl zwischen drei Ausstattungspaketen. Attraction, Tendance und Exclusive bauen aufeinander auf und enthalten nützliche Features wie LED-Tagfahrlicht, Klimaautomatik und getönte hintere Seitenscheiben.

Die Motorisierung des Citroen C4 Aircross bewegt sich mit drei Motoren und einem Leistungsspektrum zwischen 116 und 150 PS in einem eher eng gesteckten Rahmen. Zwei Dieselaggregate mit 116 und 150 PS stehen einem Benzinaggregat mit 117 PS gegenüber. Während der kleinere Diesel zwar nicht für Beschleunigungsbestwerte sorgt, für den Alltagsbetrieb aber durchaus ausreichend ist, macht der größere Selbstzünder dem C4 Aircross ausreichend Dampf für eine sportliche Fahrweise.

Citroen C4 Aircross SUV 2012 (16)

Der Benzinmotor steht eher im Schatten der beiden Dieselaggregate und ist im Gegensatz zu diesen auch nur in Verbindung mit Frontantrieb erhältlich. Der durchschnittliche Verbrauch der Dieselmotoren wird mit 4,6 bzw. 5,6 Litern angegeben, der Benziner soll mit 5,9 Litern auskommen. Alle Motoren werden zusammen mit Stop & Start System angeboten. Der Citroen C4 Aircross ist ab einem Preis von EUR 23 690,00 erhältlich.

Bilder: Hersteller / Citroen

Weitere Auto News zum Thema

VW Amarok SingleCab – 2012 mit Einzelkabine Der VW Amarok kam, überzeugte und verkaufte sich bisher sehr gut. Bietet er doch gewohnte VW-Qualität, gepaart mit hoher Nutzwertigkeit in Kombination...
Subaru XV 2012 – Crossover mit Boxermotor Von vielen SUV Fans bereits sehnsüchtig erwartet, geht der neue Subaru XV nun ab 2012 an den Start. Der technisch hochgerüstete SUV mit Allrad nimmt j...
Lada 4×4 – Gelände Klassiker für unter ... Beim Lada 4x4, früher unter dem Namen Niva bekannt, handelt es sich um ein echtes Kultauto und den günstigsten Geländewagen auf dem deutschen Markt. W...
SUV News für 2013 Das kommende Jahr wird ein Fest für alle SUV Freunde. Zahlreiche Neuheiten scharren bereits mit den Hufen und warten nur darauf, von den Herstellern l...
Honda CR-V – Exot unter den SUV Obwohl der CR-V von Honda hierzulande eher zu den Exoten im Straßenbild gehört, zählt er zu den Bestsellern unter den SUV. Im November 2012 präsentier...

0 Kommentare Jetzt kommentieren! →


SEO-SPAM wird gelöscht! URLs nur auf Domain (www.domainname.de/12345)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.