Der ACV Automobil-Club Verkehr e.V. im Überblick (Werbung)

Der ACV Automobil-Club Verkehr ist einer von mehreren Automobilclubs in Deutschland. Der Verein hat sich der Unterstützung aller Angelegenheiten in Fragen der Mobilität verschrieben. Außerdem setzt er sich für die Förderung von Verbraucherinteressen gegenüber der Politik ein.

Beim ACV handelt es sich um einen sogenannten „Idealverein“. Das heißt, der Verein verfolgt keine kommerziellen Ziele und strebt daher auch keinen Gewinn an.

Geschichte des ACV

Die DEVK Versicherungen hoben am 23. November 1962 den ACV Automobil-Club Verkehr e.V. aus der Taufe. Der eingetragene Verein hat seit seiner Gründung seinen Sitz in Köln. Ursprünglich wurde der Verein aus der Idee heraus geboren, den autofahrenden Mitarbeitern der Eisenbahn sowie deren Angehörigen die interessanten Vorteile eines eigenen Automobil-Clubs zugänglich zu machen. Es dauerte aber nicht lange, als aus dem Verein eine eigenständige Organisation wurde. Mit ca. 300.000 Mitgliedern zählt der ACV nach dem ADAC und dem AvD zu den drei größten Automobil-Clubs in Deutschland.

Der ACV präsentiert sich derzeit in einer neuen Kampagne mit Comedian Atze Schröder (Video siehe unten).
Der ACV präsentiert sich derzeit in einer neuen Kampagne mit Comedian Atze Schröder (Video siehe unten).

Struktur und Organisation

Der ACV ist relativ einfach strukturiert. Die Hauptgeschäftsstelle befindet sich in Köln. Daneben gibt es sieben Landesgruppen, die teilweise mehrere Bundesländer und Regionen umfassen. Ansprechpartner finden die Mitglieder des ACV in eine der über 90 Ortsclubs in ganz Deutschland.

Vereinszweck

Gemäß seiner Satzung unterstützt der ACV Automobil-Club Verkehr e.V. seine Mitglieder in allen Angelegenheiten und Fragen der Mobilität. Darüber hinaus hat er sich auch dem verkehrspolitischen Verbraucherschutz verschrieben und arbeitet im Bereich der Verkehrspolitik auf Bundes- und Länderebene an der Lösung wachsender verkehrspolitischer Herausforderungen einer modernen und mobilen Gesellschaft mit.

Die individuelle Mobilität ist für den ACV ein Grundpfeiler der modernen Gesellschaft, weshalb sich der Verein auch für dessen Erhaltung auf allen Ebene engagiert. Dabei soll der Fahrzeugbetrieb vor allem unter Natur- und Umweltschutzaspekten so problemlos wie möglich durch die Politik und Wirtschaft im Sinne der Verbraucher gestaltet werden.

Ebenfalls Zweck des Vereins ist es, seinen Mitgliedern zu möglichst günstigen Bedingungen und Preisen umfassende Hilfs- und Serviceangebote zur Verfügung zu stellen. Außerdem arbeitet der Verein mit Trägern und Verantwortlichen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft an der Verbesserung der Verkehrssicherheit zusammen.

Mit einer Mini-Soap macht der ACV derzeit auf YouTube mit dem Comedian Atze Schröder auf die Vorteile einer Vereinsmitgliedschaft auf witzige und unterhaltsame Art und Weise aufmerksam:

Service- und Leistungsangebote

Zum Vereinszweck gehört die Verpflichtung, umfassende Service- und Leistungsangebote seinen Mitgliedern zu offerieren. Daher offeriert der ACV u. a eine europaweit gültige Schutzversicherung. Hinzu kommen weitere finanzielle Clubhilfen beispielsweise bei verschiedenen Schadensarten (Parkschäden, Tierschäden, Demonstrationsschäden, Marderbissschäden, Glasbruchschäden, Schmorschäden und Hilfe bei Unfällen und Unfallflucht) sowie einen 24-Stunden-Schadennotruf für alle Mitglieder.

ACV-Logo

In der Mitgliedschaft bei ACV sind außerdem eine Verkehrsunfallversicherung und eine telefonische Rechtsberatung enthalten. Zehnmal im Jahr erhalten die Mitglieder die kostenlose Mitgliederzeitschrift „ACV profil“. Da der ACV ursprünglich von den DEVK Versicherungen gegründet wurde und auch noch heute eng mit ihnen kooperiert, gehören zu den Mitgliedervorteilen zahlreiche Sonderkonditionen in einer Vielzahl von Versicherungssparten der DEVK Versicherungen.

Dieser Artikel wurde uns gesponsert!

Fotos: ACV

Weitere Auto News zum Thema

Der Spirit of Amarok – Jetzt Tickets für das... Der Trend bei neuen Autos scheint wieder hin zur Geländetauglichkeit zu gehen. Schaut man sich die tatsächlichen Einsatzgebiete der Fahrzeuge an, wird...
Ein harter Job für ein sicheres Fahrgefühl: Die St... So ein Stoßdämpfer hat kein leichtes Leben. Er steht immer unter purem Stress, auch wenn man gar nicht fährt. Seiner Hauptaufgabe soll er allerdings b...
Pirelli präsentiert den neuen P ZERO (Werbung) Pirelli ist nicht nur der Reifenproduzent für die Formel 1 sowie anderen Rennserien, sondern stellt auch hochwertige Reifen für Straßenfahrzeuge her. ...
Volltreffer: Die Opel Movano Transporter Baureihe ... Opel bringt mit dem Movano ein Nutzfahrzeug auf den Markt das überzeugt. Die insgesamt fünf Modelle der Baureihe zeichnen sich durch Fahrkomfort, mode...
Peugeot Service Guide: Auch Helden brauchen Liebe ... Dem Kunden weitestmöglich entgegenzukommen, um ihm seine Kaufentscheidung so einfach und angenehm wie möglich zu gestalten, hat man sich bei Peugeot n...

0 Kommentare Jetzt kommentieren! →


SEO-SPAM wird gelöscht! URLs nur auf Domain (www.domainname.de/12345)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.