Renault Latitude: Oberklasse­limousine feiert Weltpremiere

Üppiges Platzangebot, edle Ausstattung und dynamisches Design zeichnen den neuen Renault Latitude, welcher auf der Moskau Motor Show vom 25. August bis 5. September 2010 Weltpremiere feiert, aus. Der Latitude besticht vor allem durch sein elegantes und sportliches Äußeres.

Die Länge von 4,89 Metern, die Breite von 1,83 Metern und die Höhe von 1,49 Metern bilden die Basis für Fahrkomfort der Oberklasse. Die Frontpartie kennzeichnen Bi-Xenon-Scheinwerfer mit dynamischem Kurven­licht. Für die Heckleuchten setzt Renault moderne LED-Technologie ein. Der Kofferraum des Latitude zählt zu den größten Gepäckabteilen seiner Klasse.

Die technische Basis des Latitude bildet der neue SM5 der koreanischen Tochter Renault Samsung, der vor kurzem in Südkorea auf den Markt gekommen ist. Bei der Entwicklung kamen das gesamte Renault Engineering-Know-how und die höchsten Qualitätsstandards der Renault-Nissan Allianz zum Einsatz. So zeichnet sich die Limousine durch exzellenten Fahrkomfort, ein präzises Fahrwerk mit hohen Sicherheitsreserven und eine Auswahl von Motoren aus, die zu den modernsten ihrer Klasse gehören.

Der Ausstattungsumfang des Latitude umfasst unter anderem eine 3-Zonen-Klimaautomatik und einen zweistufigen Ionisator zur Luftreinigung mit doppeltem Parfümzerstäuber. Hinzu kommen der Fahrersitz mit Massagefunktion, das schlüssellose Start- und Zugangssystem Keycard Handsfree und ein Bose®-Soundsystem der Spitzenklasse.

Nach seiner Premiere auf der Moskau Motor Show feiert der Renault Latitude auf dem Pariser Autosalon vom 2. bis 17. Oktober 2010 sein Debüt.

Quelle & Bilder: Renault

0 Kommentare Jetzt kommentieren! →


SEO-SPAM wird gelöscht! URLs nur auf Domain (www.domainname.de/12345)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.