Peugeot 208 82 Vti – Knuffig klein, Fahrspaß pur?

Auf die Größe kommt es nicht an – Das war anscheinend der Wahlspruch der Entwickler im Hause Peugeot, als sie den neuen 208 82 Vti erdachten. Dieser ist nicht nur außen knuffig-klein, sondern auch im Innenleben etwas knapper bemessen, als sonst üblich. Das Herzstück des kleinen Franzosen bildet nämlich ein neu entwickelter Dreizylindermotor, der trotz der ungewohnten Zylinderzahl Fahrspaß pur verspricht. Darüber hinaus soll dank des fehlenden Zylinders auch der ein oder andere Liter Treibstoff eingespart werden können und somit auch ein Beitrag zum Umweltschutz geleistet werden.

Kraft aus drei Zylindern – Der neue Peugeot 208 82 Vti

Äußerlich präsentiert sich der Peugeot 208 82 Vti typisch für einen Vertreter seiner Klasse. Ohne allzu scharfe Ecken und Kanten, dafür mit einem freundlichen Lächeln im Gesicht überzeugt der Stadtflitzer, der wahlweise als Drei- oder Fünftürer erhältlich ist, die Kundschaft. Das Interieur ist typisch für Peugeot übersichtlich und ohne viel unnötigen Schnickschnack designt. Hier beherrscht nüchterne Sachlichkeit das Ambiente schwarzer Kunststofflandschaften. Schwarze Hochglanzelemente sorgen für Auflockerung im Innenraum und ein großer mittig platzierter Navi-Bildschirm versorgt Fahrer und Beifahrer stets mit den nötigen Informationen.

Das eigentliche Herzstück des Peugeot 208 82 Vti bildet der neu konzipierte Dreizylindermotor, der bei geringerem Verbrauch und niedrigeren CO2-Emissionen denselben Vortrieb wie ein herkömmliches Vierzylinderaggregat bringen soll. Der Sparmotor des 208 82 Vti leistet 82 PS aus 1,2 Litern Hubraum, was für eine Beschleunigung von 12,2 Sekunden von 0 auf 100 km/h reicht. Schluss ist erst bei akzeptablen 175 km/h. Der Durchschnittsverbrauch wird vom Hersteller mit 4,5 Litern angegeben, die CO2-Emissionen mit 104g/km. Die Kraftübertragung erfolgt wahlweise über ein Fünf- oder Sechsganggetriebe.

Peugeot bietet den 208 82 Vti mit drei unterschiedlichen Ausstattungspaketen, die aufeinander aufbauen, an. So kann man das Fahrzeug individuell an seine Vorlieben und Bedürfnisse anpassen. Der Peugeot 208 82 Vti ist ab einem Preis von EUR 14 150,00 erhältlich.

Fotos: Hersteller / Peugeot

Weitere Auto News zum Thema

Ein kleines Raumwunder: Der neue Peugeot Traveller Automobilfreunde mussten lange auf ihn warten, doch nun endlich ist es soweit: Peugeot hat auf dem Autosalon 2016 im schweizerischen Genf mit dem Mode...
Peugeot 208: Zeit für ein Facelift Der Peugeot 208 ist seit 2012 auf den europäischen Straßen unterwegs - Zeit für ein Facelift meint Peugeot und bringt den Kleinwagen 2015 aufgefrischt...
Peugeot 308 CC: Elegant durch den Sommer Lange Zeit machten Cabrios nur als Zweitwagen Sinn. Sie waren weder Winterfest noch für die Waschstraße geeignet - zumindest nicht mit einem guten Gef...
Peugeot 208 GTi – Sportversion mit Rennsport... Das Kürzel GTI ist bekannt, wofür es steht, ebenfalls: Sportlichkeit, Fahrvergnügen und ein etwas, nun ja, pubertärer Auftritt. Obwohl die Meisten hie...
Neue Peugeot Sondermodelle „Urban Style̶... Ab sofort hat Peugeot in den Baureihen 107, 206+ und 207 eine neue Sondermodell-Linie mit der Bezeichnung Urban Style im Programm. Zu identifizieren i...

Kleinwagen-Spezial

Alle Artikel von

Im Kleinwagen-Spezial holen wir ältere Artikel aus unserem News Archiv, die bei unseren Lesern besonders beliebt waren und sind - natürlich mit dem Fokus speziell auf Klein- und Kompaktwagen.

0 Kommentare Jetzt kommentieren! →


SEO-SPAM wird gelöscht! URLs nur auf Domain (www.domainname.de/12345)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.