Citroën: Beste Händler Deutschlands in Paris ausgezeichnet

citroen-CDG_Qualitaetssieger

Citroën fokussiert seine Vertriebs- und Servicepolitik auf die Kundenzufriedenheit. Zum Auftakt eines neuen Intensivprogramms, mit dem Citroën das Niveau der Top 3 der Automarken in Sachen Kundenzufriedenheit in den europäischen Märkten erreichen möchte, wurden im Rahmen einer großen Veranstaltung in Paris Citroën-Händler mit besonders zufriedenen Kunden persönlich geehrt. Als die besten deutschen Citroën-Vertragshändler des Jahres 2009 wurden die Autohäuser Birkner aus Freiberg, Kuhnert aus Peine und Preschl aus Gardelegen vor über tausend Teilnehmern der Veranstaltung aus ganz Europa von Jean-Marc Gales, Direktor Marken des PSA Peugeot Citroën Konzerns, und Frédéric Banzet, Generaldirektor der Marke Citroën ausgezeichnet. Anwesend waren auch der Geschäftsführer der Citroën Deutschland GmbH, Peter Weis, und seine führenden Mitarbeiter aus den Bereichen Qualität, Vertrieb und Service.

„Unsere Marke ist in den letzten Jahren stark gewachsen und hat bewiesen, dass sie neue Kunden erobern kann. Aber nur wenn es uns gelingt, diese Kunden hundertprozentig zufrieden zu stellen, werden sie der Marke treu bleiben,“ sagte Peter Weis. „Angesichts des Verdrängungswettbewerbs auf unserem Markt werden die Kunden entscheiden, welche Automarken eine Zukunft haben. Wir sind fest entschlossen, mit unseren Handelspartnern zu den Gewinnern zu gehören, und werden unseren Kunden beweisen, dass sie sich mit dem Kauf unserer Autos richtig entschieden haben. Unser Ziel ist es, unsere Kunden mit unseren neuen Modellen und unserem Service zu begeistern.“

Das internationale Konzernprogramm „Podium 2012“, das mit der Veranstaltung in Paris offiziell gestartet wurde, sieht umfangreiche Schulungsaktivitäten und Coaching-Programme für nahezu alle Mitarbeiter der europäischen Händlernetze vor. Ziel ist es, alle Aktivitäten im Autohaus auf die Bedürfnisse des Kunden auszurichten, um die eingesetzten Mittel in ihrer Wirkung auf die Kundenzufriedenheit zu optimieren. Dabei sollen Methoden verwendet werden, die sich bei erfolgreichen Händlern mit zufriedenen Kunden bereits in der Praxis bewährt haben.

Das untere Foto mit den Preisträgern zeigt (von links nach rechts): Peter Weis, Geschäftsführer der Citroën Deutschland GmbH, Klaus Birkner vom Autohaus Birkner in Freiberg, Anno Neise, Direktor Kundendienst Citroën Deutschland, Heiko Preschl vom Autohaus Preschl in Gardelegen, Volker Klein, Direktor Qualität Citroën Deutschland, Mathias Kuhnert vom Autohaus Kuhnert in Peine, Roland Punzengruber, Direktor Vertrieb Citroën Deutschland.

citroen CDG Qualitaetssieger

Quelle & Bild: Citrön

Auto-News

Hier schreibt Markus: Autofan, Motorradfan, Bartträger und Antreiber eines alten, fast übermotorisierten Saugdiesel Wohnmobil's.

Das könnte dich auch interessieren …