Renault Coupé-Roadster Wind und Mégane Coupé-Cabriolet Weltpremiere

Mit dem kompakten Coupé-Roadster Wind und dem neuen Mégane Coupé-Cabriolet präsentiert Renault zwei komplett neu entwickelte Modelle mit versenkbarem Hardtop. Kennzeichen des komplett neu entwickelten Coupé-Roadsters Renault Wind ist das in nur zwölf Sekunden elektrisch versenkbare Hardtop. Mit 3,83 Meter Länge lässt sich der neue Renault Wind besonders flink durch den Stadtverkehr bewegen, er bietet mit seinem von den Experten von Renault Sport Technologies abgestimmten Fahrwerk aber auch auf Landstraßen und Autobahnen jede Menge Fahrspaß. Das ebenfalls von Grund auf neu entwickelte Mégane Coupé-Cabriolet vereint mit seinem voll versenkbaren Panorama-Glasdach die Vorzüge eines eleganten Coupés mit der grenzenlosen Kopffreiheit eines Cabriolets.

Doppelt attraktiv: Die neuen Coupé von Renault

Daneben glänzt der Renault Wind mit praktischen Vorzügen: Das Renault Modell ist das einzige Fahrzeug seiner Klasse, das dank innovativer Dachkinematik bei offenem und geschlossenem Dach über das selbe Ladevolumen verfügt. Der Kofferraum des Wind fasst unabhängig von der Stellung des Dachs 270 Liter nach VDA-Norm. Als Motorisierung stehen die beiden Benziner 1.6 16V mit 98 kW/133 PS und TCe 100 mit 74 kW/100 PS zur Wahl.

Die Verwandlung ist dank des serien­mäßigen elektro­hydraulischen Öffnungs­mechanismus komfortabel und schnell in nur 21 Sekunden erledigt. Als Neuheit in seinem Segment verfügt das Mégane Coupé-Cabriolet serienmäßig über einen zentral hinter den Kopfstützen der Rücksitze fest installierten Winddeflektor. Auch die Passagiere auf den Rücksitzen werden daher bei offenem Dach bis zu einer Geschwindigkeit von 90 km/h nicht von störenden Luftwirbeln beeinträchtigt.

Das Design des 4,48 Meter langen Viersitzers bildet mit dem Gegensatz aus dunkel getöntem Glasdach und Windschutz­scheibenrahmen aus satiniertem Chrom einen reizvollen Kontrast. Die Verwindungssteifigkeit des Karosserierohbaus wurde im Vergleich zum Vorgängermodell um 80 Prozent gesteigert und liegt damit auf dem Niveau von Limousinen.

Zum Marktstart sind für das Mégane Coupé-Cabriolet die Benzinmotoren 1.6 16V 110, TCe 130 und 2.0 16V 140 CVT mit stufenlosem CVT-Getriebe (Continuously Variable Transmis­sion) erhältlich. Hinzu kommen der 1,9-Liter-Turbodiesel dCi 130 FAP mit serienmäßigem Rußpartikelfilter (FAP = Filtre à Particules) und der Spitzendiesel dCi 160 FAP mit 2,0 Liter Hubraum.

Quelle & Bilder: Renault

Weitere Auto News zum Thema

Renault Mégane R.S. Trophy: Preise ab 32.990 Euro Renault Sport präsentiert sein neues Top-Modell: Der 265 PS starke Renault Megane R.S. Trophy wird ab August zu einem Preis ab 32.990 Euro erhältlich ...
Vorschau auf den neuen Renault Clio Im kommenden November ist es so weit – der neue Renault Clio steht beim Händler zum Verkauf. Der französische Autobauer Renault wird die vierte Genera...
Renault Grand Kangoo: Überraschend viel Platz Der Renault Kangoo hat uns bereits Anfang Februar mit einer großen Rückrufaktion auf Trab gehalten. Die Gurte konnten sich lösen und daher mussten die...
Renault Twingo 2012 – Neu, aber trotzdem typ... Was natürlich sofort auffällt ist das neue Design des Renault Twingo Modelljahr 2012. Er wirkt erwachsen, trotzdem noch immer knuffig, aber deutlicher...
Renault Wind Gordini: Rennoptik der 60er Jahre Sportliches Design und hochwertige Ausstattung zeichnen den neuen Renault Wind Gordini aus, der am 1. März auf dem Genfer Auto-Salon seine Weltpremier...

0 Kommentare Jetzt kommentieren! →


SEO-SPAM wird gelöscht! URLs nur auf Domain (www.domainname.de/12345)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.