Ein kleines Raumwunder: Der neue Peugeot Traveller

Peugeot Traveller i-Lab 2016-1

Automobilfreunde mussten lange auf ihn warten, doch nun endlich ist es soweit: Peugeot hat auf dem Autosalon 2016 im schweizerischen Genf mit dem Modell „Traveller“ sein neues Raumwunder vorgestellt, das von nun an das Peugeot-Modell „Expert“ auf dem Minibus-Markt ersetzen soll.

Der vierrädrige Minibus eignet sich als sogenanntes Multi Purpose Vehicle (MPV), also Vielzweckautomobil, sowohl für den privaten als auch für den gewerblichen Gebrauch. Doch über welche Eigenschaften verfügt er und was macht ihn so besonders? Dieser Beitrag beleuchtet das neue Modell des französischen Automobilbauers ausführlich.

Weiterlesen…

Das perfekte Familienauto finden: gewusst wie!

Unter den Kleinbussen ist Volkswagen ungeschlagener Liebling der Familienväter. Inzwischen bei der sechsten Generation angekommen, gibt es neben den gewohnten Vorteilen allerdings auch saftige Preise.

Bei schönstem Sonnenschein mit dem Cabrio durch die Stadt fahren oder mit dem Roadster die Kurven der Landstraßen räubern. So manch ein Familienvater wünscht sich oft nichts sehnlicher als das. Zu viel Familie für zu wenig Auto lassen ihn dann aber schnell seine Tagträumerei vergessen. Platz, Sicherheit und Praxistauglichkeit stehen beim Transport der ganzen Familie im Vordergrund. Wie man sein eigenes perfekte Familienauto findet? Hier ein kurzer Leitfaden.

Weiterlesen…

Rallye Dakar 2016: Peugeot dominiert

Der Peugeot 2008 DKR tritt für Peugeot bei der Rallye Dakar 2016 an.

Die Rallye Dakar gilt als die berühmteste Wüstenrallye der Welt. In diesem Jahr läuft sie vom 2. bis zum 16. Januar und dabei hat es die Rallye wahrlich in sich! In 13 Etappen müssen fast 10.000 Kilometer bewältigt werden, dabei gehen knapp die Hälfte der gefahren Kilometer in die Wertung ein.

Wer am Ende ganz oben auf dem Siegertreppchen steht, hat 15 Tage voller Hitze, Staub und Adrenalin hinter sich. Die Rallye Dakar ist nicht nur als Langstreckenrennen durch die Wüste bekannt, sondern auch dafür, dass sie gefährlich und materialmordend ist. Nicht jeder kommt ins Ziel in Rosario und kann sich feiern lassen.

Weiterlesen…