Toyota Sondermodelle: Yaris als Edition und als CoolEdition

Toyota legt den Yaris zum neuen Jahr in zwei attraktiven Sondermodellen auf. Ab dem 15. Januar ist das Erfolgsmodell als Yaris Edition und als Yaris CoolEdition erhältlich. Beide Sondermodelle kombinieren eine umfangreiche Mehrausstattung mit attraktiven Preisen. So können sich die Kunden beim neuen Yaris Edition im Vergleich zur Version Life über einen Preisvorteil von 2.110 Euro freuen.

Die Mehrausstattung umfasst 15-Zoll-Leichtmetallfelgen, Privacy Glas für die hinteren Scheiben, das schlüssellose Zugangs- und Startsystem Smart Key, Bluetooth-Freisprecheinrichtung sowie eine Einparkhilfe hinten. Hinzu kommen die Bestandteile der Ausstattung Life, zu der etwa eine Klimaautomatik, Nebelscheinwerfer, ein Audiosystem mit CD-Player sowie ein höhen- und längsverstellbares Lenkrad mit Audiobedienelementen gehören. Ab 14.950 Euro, und somit 280 Euro günstiger als der Yaris Life, erhält der Kunde mit dem Yaris Edition ein komplett ausgestattetes Auto, das neben zahlreichen praktischen Details durch hohen Komfort, einen großen und variablen Innenraum sowie ein umfangreiches Sicherheitspaket überzeugt.

Der Toyota Yaris Edition ist als Drei- und als Fünftürer erhältlich und wird wahlweise mit dem 1,33-Liter Dual-VVT-i Benzinmotor (73 kW/99 PS) inklusive Start-Stopp-Automatik oder dem 1,4-Liter D-4D Dieselmotor mit 66 kW/90 PS angetrieben. Beide Triebwerke zeichnen sich dank des Maßnahmenpakets Toyota Optimal Drive durch herausragend niedrige Verbrauchs- und Emissionsweise aus. Der Vierzylinder-Benziner verbraucht im Durchschnitt 5,2 Liter/100 km der Diesel begnügt sich im Schnitt mit 4,2 Liter Kraftstoff. Die CO2-Emissionen liegen bei 120 bzw. 110 g/km.

Einen Preisvorteil von 1.030 Euro gegenüber der Ausstattungslinie Cool weist der neue, ab 12.850 Euro erhältliche Toyota Yaris CoolEdition auf. Er ist in Verbindung mit dem quirligen 1,0-Liter-Dreizylinder-Benzinmotor (51 kW/69 PS) erhältlich und unter anderem mit 15-Zoll-Stahlfelgen mit spezieller Radabdeckung, längsverstellbarem Multifunktions-Lederlenkrad, Bluetooth-Freisprecheinrichtung und einem zentralen Analog-Display ausgerüstet; hinzu kommt ein gegenüber dem Yaris Cool um 380 Euro reduzierter Preis. Damit bieten beide neuen Yaris Sondermodelle ein besonders attraktives Verhältnis von Preis und Leistung.

Quelle & Bilder: Toyota

Weitere Auto News zum Thema

Toyota Allrad-Modelle 2017 Toyota musste unlängst die Krone des weltweit größten Autoherstellers an VW abtreten, doch das soll sich bald wieder ändern. Hierzu beschreiten die Ja...
Toyota 4×4 Modellpalette: Allradantrieb weite... Der strenge und schneereiche Winter führt vielen Autofahrern in Deutschland die Vorzüge des Allradantriebs vor Augen. Während Fahrzeuge mit Vorder- od...
Toyota Hilux 2012: Pick-up der neuen Generation Mit dem neuen Hilux 2012, der im Dezember 2012 auf den deutschen Markt kommt, schreibt Toyota seine Erfolgsgeschichte im Pick-up-Segment fort. Das neu...
Toyota Yaris 2011: Vorverkaufsstart beginnt im Jun... Qualität und neuen Ideen sollen die dritte Generation des Toyota Yaris kennzeichnen. Mit einem neuen dynamischen Design, welches Eleganz in die Klasse...
Toyota Prius erhält goldene TÜV-Plakette Bereits Mitte Dezember wurde der Toyota Prius als Gewinner des TÜV-Reports verkündet. Gestern Abend nahm Toshiaki Yasuda, Präsident von Toyota Deutsch...

0 Kommentare Jetzt kommentieren! →


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.