Peugeot 208: Zeit für ein Facelift

Der Peugeot 208 ist seit 2012 auf den europäischen Straßen unterwegs – Zeit für ein Facelift meint Peugeot und bringt den Kleinwagen 2015 aufgefrischt im sportlichen GTi-Gewand oder als drei-/fünftürige Kombilimousine zu Sommerbeginn in den Handel.

Amazon Shopping Tipps
Auto Katalog 2018
SONAX XTREME AntiFrost
SONAX ScheibenEnteiser Set
Auto Katalog 2018
SONAX XTREME AntiFrost & KlarSicht Konzentrat, 5 Liter
SONAX ScheibenEnteiser 3er Set
Werbung

Peugeot 208: Ausstattung, Motorisierung und Optik

Zur Wahl stehen die drei Ausstattungslinien Access, Active und Allure:

Die 12.400-€-Basisvariante Access ist mit sechs Airbags, dem Stabilitätsprogramm ESP und einem Tempomaten noch recht spartanisch eingerichtet, das Active-Niveau wartet zusätzlich mit einer manuellen Klimaanlage, LED-Tagfahrlicht und einem multifunktionalen 7-Zoll-Touchscreen auf. Dieser wird im Allure-Programm mithilfe der Mirror-Screen-Funktion zum Smartphone-Spiegel, eine Einparkhilfe hilft beim Rangieren und das statische Kurvenlicht fördert vorausschauendes Fahren.

Schönling aus Frankreich, der neue Peugeot 208 gefällt durch seine markante Linienführung.
Schönling aus Frankreich, der neue Peugeot 208 gefällt durch seine markante Linienführung.

Die drei Dieseltriebwerke schöpfen aus einem Hubraumvolumen von jeweils 1.560 ccm zweimal 73 kW/99 PS und einmal 88 kW/120 PS, die fünf Benzinmotoren bieten ein Leistungsspektrum von 50 kW/68 PS bis 121 kW/165 PS. Je nach Modellauswahl sorgen 5-/6-Gang-Schaltgetriebe oder eine 6-Stufen-Automatik für eine rasche Kraftübertragung.

Diese schmucke Strukturlackierung nennt sich "Ice Grey" und wird ungefähr 200 Euro Aufpreis kosten.
Diese schmucke Strukturlackierung nennt sich „Ice Grey“ und wird ungefähr 200 Euro Aufpreis kosten.

Durch die Frontscheinwerfer erinnert das Gesicht des 1.110 kg leichten Peugeot 208 an jenes einer sprungbereiten Raubkatze – markante Kotflügel, die angespannten Muskeln gleichen, verstärken diesen Eindruck. Die Geradlinigkeit des Außendesigns setzt sich auch im Innenraum fort: Um vom ergonomisch geformten Fahrersitz einen besseren Überblick über das Verkehrsgeschehen zu erhalten, ist das Lenkrad nun kleiner und der weiß ausgeleuchtete Instrumentenblock höher verbaut.

Wertige Materialien treffen auf eine USB-Steckdose - auch 2015 keine Selbstverständlichkeit.
Wertige Materialien treffen auf eine USB-Steckdose – auch 2015 keine Selbstverständlichkeit.

Peugeot 208 GTi: Reinkarnation des 205 GTi

Die Chromzierleisten an den Seitenfenstern, die geschwungenen Linien der hinteren Seitenpartie, der Heckspoiler in Wagenfarbe – anlässlich seines 30-jährigen Jubiläums erinnern viele Elemente an den legendären Peugeot 205 GTi. Seine Rallye-Vergangenheit spiegelt sich im Rennflaggen-Muster des Kühlergrills und des Kombiinstruments wider, die verbreiterten Radkästen beherbergen 17- oder 18-Zoll-Leichtmetallfelgen samt rot lackierten Bremssätteln. Das Interieur des 208 GTi mit Lederlenkrad und Alu-Pedalerie ist in den Farben schwarz-rot gehalten und mit satiniertem Chrom stilsicher akzentuiert.

Sondermodell in Mattschwarz und Rot: der 208 GTi 30th - ziemlich böse.
Sondermodell in Mattschwarz und Rot: der 208 GTi 30th – ziemlich böse.
Aufpreis für das Extra an Sport: 4.290 Euro.
Aufpreis für das Extra an Sport: 4.290 Euro.

Der 1,6-Liter-THP-Turbobenziner erreicht sein Leistungsmaximum von 153 kW/208 PS bei 6.000 Umdrehungen pro Minute, bereits bei der Hälfte steht das maximale Drehmoment von 300 Nm zur Verfügung. Für die Übersetzung zeichnet ein 6-Gang-Schaltgetriebe verantwortlich und beschleunigt den GTi von 0 auf 100 km/h in nur 6,5 Sekunden – das verspricht durchaus dynamischen Fahrspaß!

Nicht nur ein Blender, der Innenraum setzt ebenso auf Sportlichkeit.
Nicht nur ein Blender, der Innenraum setzt ebenso auf Sportlichkeit.

Doch auch eine wieder mit Leben gefüllte Legende ist nicht unsterblich und muss regelmäßig zur Inspektion. Die Türen der Peugeot-Vertragswerkstätten stehen (vermeintlich) allen offen – auch PS-Profi JP Kraemer? Die Auflösung gibt’s hier:

Bezüglich seiner Serienausstattung basiert der Peugeot 208 GTi auf der luxuriösen Allure-Version und verfügt zudem über eine 2-Zonen-Klimaaautomatik, eine Sitzheizung sowie elektrisch abklappbare Außenspiegel – Kostenpunkt: 23.500 €.

Der um 4.290 € teurere, um 10 mm tiefergelegte und großteils in Mattschwarz gehüllte GTi by PEUGEOT Sport legt noch einmal nach: Das Navigationssystem weist den Weg, die elektronische Differenzialsperre verhindert durchdrehende Reifen und spezielle Stoßdämpfer schlucken jede Bodenwelle.

Fotos: Hersteller, Auto-Medienportal.Net

Sponsored Post

Weitere Auto News zum Thema

Ein kleines Raumwunder: Der neue Peugeot Traveller Automobilfreunde mussten lange auf ihn warten, doch nun endlich ist es soweit: Peugeot hat auf dem Autosalon 2016 im schweizerischen Genf mit dem Mode...
Neue Peugeot Sondermodelle „Urban Style̶... Ab sofort hat Peugeot in den Baureihen 107, 206+ und 207 eine neue Sondermodell-Linie mit der Bezeichnung Urban Style im Programm. Zu identifizieren i...
Peugeot 508 und 508 SW: Weltpremiere der Reiselimo... Qualität und Effizienz, diese Eigenschaften repräsentiert der neue Peugeot 508 par excellence. Er wird das neue Gesicht von Peugeot im Segment der Rei...
Peugeot 207 CC Black & White Sondermodell Peugeot bietet für die 207 CC Baureihe ab sofort ein neues Sondermodell an – den 207 CC Black & White Edition. Das Coupé-Cabriolet mit elektrische...
Peugeot RCZ erhält „red dot design awardR... Der Peugeot RCZ begeistert mit seinem Design: Das Sport-Coupé wurde mit dem „red dot design award 2010“ in der Kategorie „best of the best“ ausgezeich...

0 Kommentare Jetzt kommentieren! →


SEO-SPAM wird gelöscht! URLs nur auf Domain (www.domainname.de/12345)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.