Nur 500 Stück: Audi RS 6 plus Sport und RS 6 Audi exclusive

Audi bietet für den RS 6 zwei neue Ausstattungspakete in einer auf 500 Stück limitierten Auflage an. Mit 303 km/h Höchstgeschwindigkeit, Designpaket Carbon für den Motorraum, 20-Zoll-Rädern im 5-Segmentspeichen-Design und dem Sportfahrwerk plus wird der RS 6 zum Unikat: Jedes Exemplar ist durch eine nummerierte Plakette im Innenraum als Einzelstück zu erkennen. Der Kunde kann zwischen den Paketen RS 6 plus Sport und RS 6 plus Audi exclusive wählen. In der Variante Sport ist die Instrumententafelabdeckung und die Mittelkonsole beledert, das RS 6-Logo ziert die vorderen Fußmatten. Beim Audi exclusive-Paket kann der Kunde zusätzlich eine Individuallackierung aus dem Farbangebot der quattro GmbH wählen. Darüber hinaus sind neben den Sitzbezügen, die Bedien­elemente, die Türverkleidungseinsätze, die Mittelarmlehne vorn und die Armauflagen in den Türverkleidungen in einer der attraktiven Farben aus dem Audi exclusive-Programm beledert. Die Sitzanbauteile werden der gewählten Lederfarbe angepasst.

Der High-Performance-V10 mit Benzindirekteinspritzung FSI, Biturbo-Aufladung und Trockensumpfschmierung leistet 426 kW (580 PS) und bietet ein maximales Drehmoment von 650 Nm zwischen 1.500 und 6.250 U/min. Die Fahrleistungen liegen im Bereich von Hochleistungssportwagen: von 0 auf 100 km/h in 4,5 Sekunden, die 200-km/h-Grenze durchbricht die Limousine bereits nach 14,5 Sekunden. Das Sportfahrwerk plus mit Dynamic Ride Control DRC reduziert die Nick- und Wankbewegungen auf rein mechanische Weise. Der Fahrer kann über das Bediensystem MMI die drei Modi „comfort“, „dynamic“ und „sport“ der Dämpferkennung anwählen.

Dabei bietet der von der quattro GmbH, einer Tochtergesellschaft der AUDI AG, verantwortete RS 6 den vollen Komfort der A6 Business-Baureihe. Im Innenraum schaffen hochwertige Materialen wie Carbon, Aluminium, Leder und Alcantara ein kultiviertes und dynamisches Ambiente. Intelligente Assistenzsysteme machen das Fahren noch souveräner: Der Audi lane assist warnt den Fahrer beim unbeabsichtigten Verlassen der Fahrspur.

Der Audi side assist weist beim Spurwechsel auf mögliche kritische Situationen hin. Die adaptive cruise control regelt die Geschwindigkeit abhängig vom Voraus­fahrenden. Und die MMI Navigation plus bietet neben dreidimensionalen Straßen­karten ein Laufwerk für Navigations-, Audio- und Video-DVDs sowie einen Doppeltuner für den Radio-Empfang und eine Festplatte mit 40 GB Speicher­kapazität, die neben den Navigationsdaten bis zu 3000 Musiktitel speichert.

Die Ausstattungspakete RS 6 plus Sport und RS 6 plus Audi exclusive sind ab sofort bestellbar. Die Variante Sport kostet 3.250 Euro, das Audi exclusive-Paket 8.310 Euro. Dadurch ergibt sich jeweils ein Preisvorteil von circa 50 Prozent gegenüber der Einzelbestellung der Ausstattungen.

Quelle & Bild: Audi

Weitere Auto News zum Thema

Audi RS 3 Sportback: Sportlich ungerade Der Puls von Sportwagenfreunden rast schneller, wenn nur der Name Audi RS 3 fällt. Die Kombilimousine wird seit März 2011 hergestellt und ist mittlerw...
Deutscher „Design-Oscar“ für Audi A5 Coupé Der Rat für Formgebung hat heute in Frankfurt den „Designpreis der Bundesrepublik Deutschland 2010“ an die AUDI AG verliehen. In der Kategorie „Design...
Audi A3 Sportback – Der Leichtbau Fünftürer... Dass Rucksäcke praktisch sind, weiß man anscheinend auch bei Audi. Daher wundert es nicht, dass man dem A3 einen solchen spendiert hat und das Ganze n...
Der neue Audi S7 – Sportback Limouse mit V8-... Audi lässt es krachen, und zwar richtig. Mit dem neuen S7 präsentieren die Ingolstädter eine umwerfende Sportback-Limousine mit bärenstarkem V8-Motor ...
Audi A6 Allroad – Spagat zwischen Kombi und ... Mit dem neuen A6 Allroad schafft Audi nun bereits in der dritten Generation gekonnt den Spagat zwischen Kombi und SUV. Wobei zweifellos gesagt werden ...

0 Kommentare Jetzt kommentieren! →


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.