Nissan senkt Einstiegspreis für Qashqai

Nissan erleichtert den Einstieg in die Crossover-Welt. Noch vor Einführung der umfangreichen Modellüberarbeitung senkt das japanische Automobilunternehmen den Grundpreis des QASHQAI-Basismodells (1.6 l Visia) auf 19.490 Euro. Die siebensitzige Variante QASHQAI+2 (1.6 l Visia) ist nun bereits ab 20.990 Euro erhältlich. Die Preissenkung von jeweils 700 Euro ist mit sofortiger Wirkung gültig. Für bereits bestellte Fahrzeuge wird den Kunden rückwirkend der neue, geringere Preis in Rechnung gestellt.

Darüber hinaus lässt sich der QASHQAI jetzt zu besonders günstigen Konditionen finanzieren. Wer sich bis zum 31. März 2010 zum Neuwagenkauf entscheidet, dem gewährt die Nissan Bank im Rahmen des CHOICE-Angebots nicht nur einen Finanzierungszins in Höhe von 2,99 Prozent, sondern er erhält auch einen Willkommensbonus in Höhe von 500 Euro sowie eine vierjährige Garantie. Bei einer Laufzeit von 47 Monaten beträgt die monatliche Rate des 2-Wege-Finanzierungs-Angebots (ohne RSV) 149 Euro.

„Die Nachfrage nach dem QASHQAI ist ungebrochen“, sagt Andreas Gabriel, Geschäftsführer der Nissan Center Europe GmbH in Brühl. „Auch im dritten Modelljahr hat der Crossover unsere Erwartungen weit übertroffen. Mit fast 24.000 Einheiten zählte der QASHQAI 2009 zu den beliebtesten Modellen der Nissan-Produktfamilie. Für uns ein Beweis, dass er eine echte Alternative zu den herkömmlichen Kompaktwagen darstellt. Mit der aktuellen Preissenkung und dem attraktiven Finanzierungsangebot wollen wir den QASHQAI einem noch größeren Kundenkreis zugänglich machen und ihn entschiedener als bisher im gehobenen C-Segment positionieren.“

Die praktische Alltagstauglichkeit eines kompakten SUV und die Agilität sowie Dynamik eines C-Segment-Modells gehen im QASHQAI eine überzeugende Kombination ein. Jetzt spendiert Nissan dem populären Fünftürer eine umfangreiche Modellpflege. Eine geschmackvolle Weiterentwicklung des Exterieur-Designs, ein verbessertes Interieur sowie das neu abgestimmte Fahrwerk steigern ab März 2010 zusätzlich die Attraktivität des Kompakt-Crossovers. Neu ins QASHQAI-Programm aufgenommen wird dann auch eine besonders umweltschonende ECO-Version. Aufbauend auf den serienmäßigen aerodynamischen Verbesserungen am Heck und am Unterboden besitzt der sparsame Crossover dank gezielter Maßnahmen einen außerordentlich geringeren CO2-Emissionswert von 129 g/km.

Quelle & Bilder: Nissan

Weitere Auto News zum Thema

Nissan GT-R Egoist: Supersportler für Einzelkämpfe... Wem 530 PS, eines der weltweit fortschrittlichsten Allrad-Fahrwerke und die Exklusivität eines raren Supersportwagens noch nicht reichen, findet nun b...
Nissan QASHQAI: Bestes Importmodell in der Kategor... Der Nissan QASHQAI ist eines der zuverlässigsten Fahrzeuge in Deutschland. Bei der Verleihung des ADAC-Preises "Gelber Engel 2011" erreichte der QASHQ...
Nissan Juke: Kompakt-SUV macht auf Sportwagen Mit dem Juke baut Nissan seine Palette origineller Crossover-Modelle aus – und zementiert zugleich seinen Ruf als Vorreiter bei der Entwicklung innova...
Nissan X-TRAIL 2011: Optik und Technik überarbeite... Mit einer Vielzahl optischer und technischer Neuerungen stärkt Nissan die Eigenschaften des X-TRAIL als außergewöhnlich vielseitiges und vollwertiges ...
Nissan Premium-Offroader: Preise 3,0-Liter-V6-Dies... Nissan hat die Preise für die mit einem hochmodernen 3,0-Liter-V6-Diesel bestückten Modelle Navara und Pathfinder bekannt gegeben. Die unverbindliche ...

0 Kommentare Jetzt kommentieren! →


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.