Nissan QASHQAI: Bestes Importmodell in der Kategorie „Qualität“

Der Nissan QASHQAI ist eines der zuverlässigsten Fahrzeuge in Deutschland. Bei der Verleihung des ADAC-Preises „Gelber Engel 2011“ erreichte der QASHQAI in der Kategorie „Qualität“ den dritten Platz hinter dem Porsche 911 und dem Audi A5. In die Bewertung flossen die Ergebnisse der ADAC-Pannenstatistik auf Grundlage von etwa zwei Millionen Pannenberichten sowie aus Angaben von Lesern der ADAC Motorwelt zur Zufriedenheit mit ihrem Fahrzeug und ihrer Werkstatt. Damit gilt die Auszeichnung als wichtiger und anerkannter Gradmesser für die Qualität von Neufahrzeugen und jungen Gebrauchtwagen.

Amazon Shopping Tipps
Auto Katalog 2018
SONAX XTREME AntiFrost
SONAX ScheibenEnteiser Set
Auto Katalog 2018
SONAX XTREME AntiFrost & KlarSicht Konzentrat, 5 Liter
SONAX ScheibenEnteiser 3er Set
Werbung

Der Nissan QASHQAI konnte sowohl in der Pannenstatistik als auch in der Kundenzufriedenheitsstudie herausragende Werte erzielen und sicherte sich damit hinter den beiden deutschen Modellen den Rang als bestes Importfahrzeug.

In die Auswertung wurden nur maximal drei Jahre alte Fahrzeuge einbezogen. Auf diese Weise sollen Pannen ausgeschlossen werden, die nicht dem Fahrzeug selbst, sondern unzureichender Wartung zuzuschreiben sind. Die berücksichtigten Modelle müssen mindestens drei Jahre prinzipiell unverändert gebaut worden sein und im Beobachtungszeitraum eine statistisch belastbare Anzahl an Neuzulassungen in Deutschland erreicht haben. Diese Kriterien trafen auf mehr als 150 Modelle zu.

nissan-qashqai-12

Der Nissan QASHQAI hat sich seit seinem Start in Deutschland im Frühjahr 2007 zu einem großen Erfolg entwickelt und als innovativer Crossover, der SUV-Merkmale mit den Eigenschaften klassischer Kompaktwagen kombiniert, das europäische C-Segment revolutioniert. In weniger als drei Jahren hat Nissan von dem in England produzierten Fahrzeug 500.000 Einheiten in Europa verkauft. Mit Hilfe eines umfangreichen Facelifts im Sommer 2010 wurden die Talente des QASHQAI weiter geschärft.

Heute bietet Nissan das Kompaktmodell als Fünfsitzer sowie als QASHQAI+2 mit sieben Sitzen, längerem Radstand und größerem Kofferraum an. Zwei Benzin- und zwei Dieselmotoren bilden ein reichhaltiges Antriebsprogramm, das sich durch Leistung, Effizienz und Umweltverträglichkeit auszeichnet. Je nach Motorisierung kommen manuelle Fünf- und Sechsgang-Getriebe zum Einsatz und können gegen Aufpreis durch ein sechsstufiges Automatikgetriebe oder ein stufenloses CVT-Getriebe ersetzt werden. Die Kraftübertragung erfolgt an die Vorderräder oder über den intelligenten ALL-MODE 4×4 Allradantrieb an alle vier Räder. Die Preise des  SUVs von Nissan beginnen bei 19.490 Euro.

Quelle & Bilder: Nissan

Weitere Auto News zum Thema

Nissan GT-R Egoist: Supersportler für Einzelkämpfe... Wem 530 PS, eines der weltweit fortschrittlichsten Allrad-Fahrwerke und die Exklusivität eines raren Supersportwagens noch nicht reichen, findet nun b...
Nissan Juke: Kompakt-SUV macht auf Sportwagen Mit dem Juke baut Nissan seine Palette origineller Crossover-Modelle aus – und zementiert zugleich seinen Ruf als Vorreiter bei der Entwicklung innova...
Nissan X-TRAIL 2011: Optik und Technik überarbeite... Mit einer Vielzahl optischer und technischer Neuerungen stärkt Nissan die Eigenschaften des X-TRAIL als außergewöhnlich vielseitiges und vollwertiges ...
Nissan Premium-Offroader: Preise 3,0-Liter-V6-Dies... Nissan hat die Preise für die mit einem hochmodernen 3,0-Liter-V6-Diesel bestückten Modelle Navara und Pathfinder bekannt gegeben. Die unverbindliche ...
Nissan stellt GT-R Renner in Paris vor In der Bibliothek des Automobil Clubs von Frankreich hat FIA-Präsident Jean Todt den neuen GT-R Renner von Nissan der FIA GT1 Rennserie offiziell dem ...

0 Kommentare Jetzt kommentieren! →


SEO-SPAM wird gelöscht! URLs nur auf Domain (www.domainname.de/12345)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.