Mitsubishi L200 zum „Pickup des Jahres 2010“ gewählt

Erneut wurde der Mitsubishi L200 Pickup von den Lesern der Fachzeitschrift „AUTO BILD allrad“ zum „Allrad Pickup des Jahres“ gewählt. Das Pickup-Erfolgsmodell L200 erhielt diese Auszeichnung von Europas größtem Allradmagazin bereits zum elften Mal. Mit rund 55.000 Zulassungen bestimmt der Mitsubishi L200 seit 1993 den Pickup Markt in Deutschland und ist damit der meistverkaufte Pickup überhaupt

Nach umfangreichen Modellpflegemaßnahmen präsentiert er sich seit wenigen Wochen außen bulliger, innen komfortabler sowie mit preisgünstigen Einstiegsmodellen. Der L200 wird  in drei Karosserieversionen angeboten – als Einzelkabine, als Club Cab mit verlängerter Kabine/zweitürig und als Doppelkabine/viertürig.

Quelle & Bilder: Mitsubishi

Weitere Auto News zum Thema

Mitsubishi L200 erfolgreichster Pick-up des Jahres... Der Mitsubishi L200 Pick-up war mit 1.870 Neuzulassungen wieder einmal der meistverkaufte Pick-up des Jahres 2010 auf dem deutschen Markt. Dies geht a...
Mitsubishi ASX Preise beginnen bei 17.990 Euro Zu einem attraktiven Preise bietet Mitsubishi den kompakten Crossover ASX an. Die Einstiegsversion mit dem 1,6-Liter-Benziner und Frontantrieb wird fü...
Mitsubishi Colt ClearTec Sondermodelle Mit einem Preisvorteil bis zu 2.500 Euro gegenüber dem Serienmodell Mitsubishi Colt ClearTec Inform punkten die neuen Sondermodelle des Kleinwagens. Z...
Mitsubishi Outlander 2010 – neues Modell ab ... Drei Jahre nach Einführung der zweiten Modellgeneration „New Outlander“ präsentiert sich der erfolgreiche Crossover Mitsubishi Outlander im neuen Desi...
Mitsubishi Lancer Aktion: Autogas ohne Aufpreis Mitsubishi baut seine umweltbetonte Produktstrategie mit neuen Modellvarianten für den kombinierten (bivalenten) Betrieb mit Benzin und Autogas "LPG" ...

0 Kommentare Jetzt kommentieren! →


SEO-SPAM wird gelöscht! URLs nur auf Domain (www.domainname.de/12345)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.