Katarina Witt wird Olympia-Botschafterin der BMW Group

Die BMW Group setzt als Nationaler Förderer der Münchner Olympiabewerbung auf prominente Unterstützung aus dem Sport: Die zweifache Eiskunstlauf-Olympiasiegerin Katarina Witt (44) wird für die BMW Group Botschafterin bei der Bewerbung der Olympischen und der Paralympischen Winterspiele 2018 in München und Garmisch-Partenkirchen. Im Rahmen der Zusammenarbeit wird Witt für die BMW Group öffentliche Auftritte absolvieren. Sie ist zugleich Vorsitzende des Kuratoriums der Bewerbungsgesellschaft München 2018.

Ian Robertson, Vorstand für Vertrieb und Marketing der BMW AG:

„Die BMW Group bekennt sich zur Olympischen Idee des fairen sportlichen Wettstreits. Als nachhaltigster Automobilhersteller der Welt unterstützen wir nachhaltige Olympische Spiele – als Automobilpartner die Spiele 2012 in London und als Nationaler Förderer die Bewerbung Münchens für 2018. Wir freuen uns, dass Katarina Witt uns als Botschafterin zur Seite steht, um die Olympischen und Paralympischen Winterspiele 2018 nach München zu holen.“

Katarina Witt, Gewinnerin der Olympischen Goldmedaille im Eiskunstlauf 1984 in Sarajevo und 1988 in Calgary:

„Für jede Sportlerin und jeden Sportler sind die Olympischen Spiele das erträumte Ziel und der absolute Karriere Höhepunkt. Ich möchte gern dazu beitragen, diesen Traum 2018 in München und Garmisch-Partenkirchen Realität werden zu lassen.  Mit dem Konzept nachhaltiger Spiele, die natürliche Ressourcen schonen und vorhandene Sportstätten nutzen, kann ich mich voll und ganz identifizieren. Von München könnte so ein Signal für künftige Spiele ausgehen. BMW und Olympia – dieses Bündnis steht für Sportlichkeit, Tradition und Dynamik und Zukunftsorientierung. BMW und die Bewerbung München 2018 – das passt einfach zusammen.“

Katarina Witt wird in ihrer Funktion als Botschafterin für die Bewerbung München 2018  zu den Olympischen Winterspielen 2010 nach Vancouver reisen.

Quelle & Bilder: BMW

Weitere Auto News zum Thema

Der neue BMW 7er: Alles wieder gut? Das tat weh - BMW musste sich zuletzt doch recht häufig der Kritik seitens Kunden stellen, die so gar nicht mehr zufrieden mit dem BMW 7er waren. Wie ...
Der 1er: BMW und die Kompaktwagenklasse Der Einstieg von BMW in die Kompaktwagenklasse erfolgte im Jahr 2004 mit dem 1er Modell. Der bayerische Herausforderer des populären VW Golf war anfan...
Startschuss für den „Telekom App-Award“... Die Deutsche Telekom startet mit dem „Telekom App-Award“ einen neuen Ideenwettbewerb: Der Konzern ruft alle kreativen Autofahrer und App-Entwickler au...
Audi Betriebsrat – Fritz Böhm wird 90 Jahre alt Sein Name ist mit dem Audi-Betriebsrat verbunden wie kein anderer: Fritz Böhm verkörpert 35 Jahre Betriebsratsarbeit in Ingolstadt. Heute wird er 90 J...
Auto Highlights 2012 Das Jahr 2012 wird spannend, für viele Kunden und wohl noch mehr für die Hersteller. Zahlreiche neue Modelle, oder bereits bekannte und überarbeitete ...

0 Kommentare Jetzt kommentieren! →


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *