Honda CR-Z Hybrid-Sportcoupé Europapremiere

Auf dem Internationalen Automobilsalon Genf 2010 präsentiert Honda erstmals die europäische Version des Honda CR-Z. Diese unterscheidet sich von der U.S.-Version durch eine 2+2 Sitzkonfiguration und ist an ihren Frontscheinwerfern, deren Kontur durch LEDs betont wird, zu identifizieren.

Der CR-Z ist ein einzigartiges, neues Fahrzeug, das die Vorteile eines sauberen, effizienten benzinelektrischen Hybridantriebs mit einem Schaltgetriebe und der eleganten Karosserie eines Coupé verbindet. Als erster Hybrid wird das Fahrzeug mit einem 6-Gang-Schaltgetriebe angeboten. Das neue Coupé wird mit seinem sportlichen Fahrwerk und dem anspruchsvollen IMA-Hybridsystem die aktuelle Sichtweise auf Hybridfahrzeuge verändern.

Amazon Shopping Tipps
Auto Katalog 2018
SONAX XTREME AntiFrost
SONAX ScheibenEnteiser Set
Auto Katalog 2018
SONAX XTREME AntiFrost & KlarSicht Konzentrat, 5 Liter
SONAX ScheibenEnteiser 3er Set
Werbung

Fakten und Highlights des Honda CR-Z

  • Völlig neue, sportliche und aerodynamische 2+2* Coupéform
  • Große Spurbreite, Fahrwerk mit kurzem Radstand für ein agiles und direktes Handling
  • Einzigartige 3-stufige Fahrdynamikregelung zur Anpassung von Lenkung, Gasannahme und IMA Unterstützung an die Bedürfnisse des Fahrers
  • 1,5-Liter i-VTEC Motor in Verbindung mit dem IMA-Parallel-Hybridsystem von Honda mit CO2 Emissionen von 117 g/km** und einem sparsamen Verbrauch von 5,0l/100km Kraftstoff im kombinierten Betrieb **
  • Weltweit erstmalig ein 6-Gang-Schaltgetriebe in Kombination mit einem Hybridantrieb
  • Fahrerorientiertes Cockpitdesign mit 3D-Anzeigen
  • Fahrzeuge für den europäischen Markt werden mit der flexiblen 2+2* Sitzanordnung ausgestattet

Das Exterieur-Design des CR-Z wird durch ein kompromissloses Keildesign mit tief heruntergezogener Linie der Motorhaube und einer breiten Spur geprägt, was dem Fahrzeug ein souveränes und athletisches Aussehen verleiht. Honda-typische Designmerkmale, wie das zweigeteilte Heckfenster und die aerodynamische, leicht geneigte Dachlinie, wurden integriert und mit einer kurvenreichen, tief spektakulären äußeren Formgebung kombiniert.

IMA-Hybridsystem schont die Umwelt

Der Motor und das IMA-Hybridsystem liefern eine Gesamtleistung von 124 PS und ein kraftvolles Drehmoment von 174 Nm. Das maximale Drehmoment entspricht dem des 1,8 Liter Civic und erreicht bereits bei 1 500 Umdrehungen pro Minute ein Drehmoment, bei dem bislang nur Turbomotoren ihre Maximalleistung erzielt haben. Selbst bei Drehmomenten, die direkt mit einem Civic vergleichbar sind, liegt die CO2-Emission des CR-Z um 35g/km** unter denen seines Fahrzeugs mit konventionellem Antrieb. Auch die anderen Schadstoffemissionen sind sehr gering und der Nickel-Metallhydrid-Akkumulator kann von Honda-Händlern recycelt werden, wenn das Fahrzeug das Ende seiner Betriebszeit erreicht hat.

honda-cr-z-hybrid-coupe-028

Erstmals wurde ein Kraftstoff sparendes, emissionsarmes Parallel-Hybridsystem mit einem äußerst präzisen 6-Gang-Schaltgetriebe kombiniert. Das Schaltgetriebe ist ein wesentlicher Bestandteil bei der Einbeziehung des Fahrers, die die Ingenieure von Honda im CR-Z-Modell umsetzen wollten. Die Flexibilität des einzigartigen IMA-Parallel-Hybridsystems von Honda ermöglicht dessen Einsatz mit einer Reihe von Getrieben und ist nicht nur auf CVT-Getriebe beschränkt.

Die Kombination des Schaltgetriebes mit einem in Europa neuen 1,5-Liter 4-Zylinder-Motor ist Schlüssel für den einzigartigen Charakter des CR-Z. Das drehfreudige Wesen des Motors mittlerer Leistung wird durch das zusätzliche 78 Nm Drehmoment des 14-PS-Elektromotors unterstützt, der sich zwischen Motor und Getriebe befindet. Der Elektromotor erhöht das Drehmoment bei niedrigen und mittleren Drehzahlen, was dem CR-Z eine Elastizität verleiht, die gewöhnlich nur bei Turbomotoren zu finden ist.

Fahrdynamikregelung mit drei Fahrprogrammen

Um die Auswahlmöglichkeiten für den Fahrer zu vergrößern und das Fahrverhalten im Alltagsverkehr zu verbessern, ist der CR-Z mit einer 3-stufigen Fahrdynamikregelung ausgerüstet. Diese einzigartige Funktion bietet dem Fahrer die Wahl zwischen drei Fahrprogrammen, die die Gasannahme, die Lenkung, die Leerlaufabschaltung, die Klimasteuerung und das Niveau der Unterstützung durch das Hybridsystem verändern. Mit der Entwicklung dieser neuen Regelung bietet Honda dem Fahrer die Wahl zwischen maximalem Fahrspaß, wirtschaftlichem Fahren oder einem Kompromiss aus beidem.

Tasten für dynamisches Fahren, die dem Fahrer die Wahl zwischen normaler Gasannahme und dem direkteren Ansprechen für eine dynamischere Fahrweise zu lassen, sind heute keine Seltenheit mehr. Die 3-stufige Fahrdynamikregelung von Honda indes bietet weitaus mehr als nur die Gasannahme zu verstärken. Denn bei den drei Programmen verändert sich auch das Verhalten des Hybridantriebs und der Servolenkhilfe. Den zukünftigen Fahrern des CR-Z bietet das System eine größere Bandbreite, um das Fahrzeugmanagement ihren aktuellen Bedürfnissen und Vorlieben anzupassen.

honda-cr-z-hybrid-coupe-023

Sobald der Fahrer eines CR-Z die Stadtgrenzen hinter sich gelassen hat und den Fahrspaß steigern möchte, kann er das Programm SPORT aktivieren. Dadurch wird die Gasannahme direkter, der Elektromotor steigert seine Unterstützung und die Lenkung reagiert sportlicher. Grunderkenntnis für die Konfiguration ist der simple Fakt, dass auch Fahrzeuge, die konstruiert wurden, um den Fahrer zu begeistern, regelmäßig bei dichtem Verkehr gefahren werden, bei dem dynamisches Fahren weder möglich noch wünschenswert ist.

In diesem Fall kann das Programm ECON gewählt werden, bei dem die Kraftstoffeinsparung beim Betrieb des Drive-by-Wire-Reglers, der elektronischen Steuereinrichtung (ECU), der Klimaanlage und des Hybridsystems im Vordergrund steht. Einen guten Kompromiss bietet das Programm im NORMAL-Modus. Es begünstigt ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Leistung, Wirtschaftlichkeit und niedrigen Emissionen und deckt Fahrsituationen zwischen einer betont defensiven und der sportlichen Fahrweise ab.

Ökologischeres Fahren im Honda CR-Z

Ebenso wie beim Insight wird die Tachobeleuchtung genutzt, um den Fahrer beim wirtschaftlichen und ökologischen Fahren zu unterstützen. Doch zusätzlich zur Funktion Eco Assist ist die Beleuchtung des Tachometers des CR-Z mit der 3-stufigen Fahrdynamikregelung verbunden. In den Programmen NORMAL und ECON ist der Tachometer blau illuminiert. Im ECON-Modus bei besonders wirtschaftlicher Fahrweise wechselt der Farbton zu grün und eine grüne „Eco“-Blume leuchtet auf. Durch eine rote Beleuchtung des Tachometers wird indes signalisiert, dass sich der CR-Z im Programm SPORT befindet.

Trotz aller Wirtschaftlichkeit gehört zu einem sportlichen Auto ein satter Klang. Deshalb ist der CR-Z ein Fahrzeug, das den dynamischen Fahrer auch durch einen Auspuffsound anspricht, den frühere kompakte Hybridfahrzeuge nicht aufwiesen. Andere Komponenten, wie Motorlager und Schalldämpfung, wurden allerdings so abgestimmt, dass nur die erwünschten Frequenzen vom Fahrer gut wahrgenommen werden, weniger ästhetische Geräusche, die typisch für Sportauspuffanlagen sind, stark abgedämpft wurden.

honda-cr-z-hybrid-coupe-027

Das Exterieur-Design des CR-Z erinnert bewusst an den kultigen Stil des 1980er CR-X, der ursprünglich entwickelt wurde, um ein kleines, elegantes Fahrzeug auf den Markt zu bringen, das beeindruckend sparsam sein konnte. Honda-typische Designmerkmale, wie das zweigeteilte Heckfenster und die aerodynamische, leicht geneigte Dachlinie, wurden integriert und mit einer kurvenreichen, tief spektakulären äußeren Formgebung kombiniert.

Die leicht geneigte Dachlinie und das steil abfallende Heck des CR-Z sind wichtige Designmerkmale von Honda, die auch bei vielen früheren und aktuellen Modellen zu finden sind. Die sehr effektive Abrisskante ermöglicht es, den Luftstrom mit minimaler Verwirbelung zu durchschneiden, wodurch sich der Widerstand verringert und Kraftstoffverbrauch und Emissionen gesenkt werden. Die blau getönten Frontscheinwerfer des CR-Z werden durch Tagfahrleuchten mit LEDs im unteren Bereich der Frontscheinwerfer betont. Eine Premiere für den Einsatz von Tagfahrleuchten mit LED-Technologie im Frontbereich eines Serienwagens von Honda. Aber auch ein Stilmittel um die breite, sportliche Statur des neuen Hybridcoupé zu unterstreichen.

Fokusierung auf die Insassen

Das Cockpit des CR-Z ist kompromisslos auf den Fahrer orientiert. Es basiert wesentlich auf den prägenden Elementen des CR-Z Concept, das erstmals auf der Tokyo Motorshow 2007 gezeigt wurde. Dazu zählen 3D-Displays sowie eine Anordnung von Bedienelementen unmittelbar in Griffnähe des Fahrers. Das Armaturenbrett ist zweigeteilt. Die höhere, dunkel akzentuierte Ebene kontrastiert mit einer tiefer liegenden, helleren Ebene, die zum Mitteltunnel und seitlich in die Türtafeln übergeht.

Die Ausstattung des CR-Z ist sehr umfangreich. Sie umfasst sechs Airbags, aktive Kopfstützen sowie einen Fahrzeugstabilitätsassistenten und einen Berganfahrassistenten. Alle CR-Z werden mit Klimaautomatik, CD-Player mit vier Lautsprechern sowie einem Motorstartknopf ausgeliefert. Der Motorstartknopf liegt direkt oberhalb des Zündschlosses und ist so leicht nach dem Drehen des Zündschlüssels zu erreichen. Höhere Versionen verfügen serienmäßig über einen USB iPod-Anschluss. Die Modelle der Topausstattung verfügen über ein Multifunktionslenkrad, Alupedale, Bluetooth-Freisprecheinrichtung, Tempomat, Xenonscheinwerfer und ein 240 W Hochleistungsaudiosystem – einschließlich eines im Kofferraum eingebauten Subwoofers. Optional sind für die Topausstattung Ledersitze sowie ein Panoramaglasdach erhältlich.

honda-cr-z-hybrid-coupe-019

Der elegante Innenraum verfügt über eine 2+2* Sitzkonfiguration, wodurch die Mitnahme von kleineren Erwachsenen auf kürzeren Strecken oder Kindern auf längeren Strecken möglich ist. Die mit einem Griff klappbaren Rücksitze geben einen Gepäckbereich mit ebenem Boden frei, der einen unerwartet großen Gepäckraum von 400 Litern bietet, was mit einem Schrägheck des C-Segments vergleichbar ist. Der flexible Gepäckbereich verfügt über ein Unterfach von 19 Litern, in dem zusätzliches Gepäck verstaut werden kann.

Fahrspaß stand bei der Entwicklung des CR-Z ganz oben im Lastenheft. Und das Fahrwerk spielt eine Schlüsselrolle für den Charakter eines Fahrzeugs. Obwohl die Plattform einige Gemeinsamkeiten mit dem Honda Insight hat, sind wichtige Parameter wie Radstand und Spurbreite für den CR-Z maßgeschneidert. Der CR-Z hat einen um 115 mm kürzeren Radstand und ist 295 mm kürzer als der Insight, was seiner Agilität zu Gute kommt. Das Leergewicht ist im Vergleich mit seinem Verwandten, dem fünfsitzigen Fünftürer-Familienauto, um 44 kg reduziert.

Das Fahrwerk des Honda CR-Z zeichnet sich durch einzigartige Feder- und Stoßdämpfereinstellungen aus und auch die Toleranzen sind speziell auf den CR-Z abgestimmt. Eine der wichtigen Detailveränderungen ist die Einführung eines unteren Aluminium-Querlenkers im vorderen MacPherson Federbein, die die beim Insight verwendeten Stahlteile ersetzen. Das Gewicht eines Querlenkers konnte dadurch um 4 kg reduziert werden. Gleichzeitig wurde die Stabilität gesteigert.

Quelle & Bilder: Honda

Weitere Auto News zum Thema

Toyota Prius: Mehr als nur ein Hybrid Der Toyota Prius ist das erfolgreichste Hybridfahrzeug der Welt und ein Trendsetter der umweltverträglichen Mobilität. Er wird vor allem wegen seiner ...
Honda CR-Z Preise beginnen bei 21.990 Euro Mit umfangreicher Serienausstattung wie sechs Airbags, aktive Kopfstützen vorn, Fahrzeug-Stabilisierungsprogramm VSA (Vehicle Stability Assist), Berga...
Audi A8 hybrid Technikstudie – nur 6,2 Liter... Kraft wie ein starker V6, Verbrauch wie ein Vierzylinder – Audi präsentiert den A8 hybrid als Technikstudie auf dem Genfer Automobilsalon. Seine beide...
Toyota Auris Hybrid – Weltpremiere mit Hybri... Der in Genf erstmals präsentierte Toyota Auris Hybrid bildet Toyotas ersten Schritt auf dem Weg, den Hybridantrieb in Europa bis zum Anfang des nächst...
Volkswagen erweitert sein Hybrid-Angebot Volkswagen plant den Ausbau seiner Fahrzeugflotte mit Elektroantrieb: Einsatz der Hybridtechnologie für Serienfahrzeuge wird bereits auf dem diesjähri...

0 Kommentare Jetzt kommentieren! →


SEO-SPAM wird gelöscht! URLs nur auf Domain (www.domainname.de/12345)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.