„Heilig’s Blechle“ – Der Deutschen liebstes Auto

Gemessen am Umsatz ist die Automobilindustrie der bedeutendste Industriezweig Deutschlands, die Bundesrepublik der drittgrößte PKW-Produzent der Welt. Trotz der mit 69 % weltweit höchsten Exportquote sind die deutschen Produktionen aber auch im Inland beliebt: Bei den Neuzulassungen 2011 sind auf den ersten fünf Plätzen ausschließlich deutsche Marken vertreten.

Die Top 10 der meistgefahrenen Autos 2011

Platz 1: Volkswagen (Marktanteil 21,6 %)

Platz 2: BMW/Mini (9,4 %)

Platz 3: Mercedes-Benz (9,0 %)

Platz 4: die ehemals deutsche Firma Opel (jetzt General Motors, 8,0 %)

Platz 5 Audi (7,9 %).

Die ausländische Konkurrenz wurde auf die hinteren Plätze verwiesen (6. Ford, 7. Renault/Dacia, 8. Skoda, 9. Hyundai, 10. Toyota/Lexus).

Auch beim Ranking der beliebtesten Automarken der Deutschen dominieren auf den vorderen Plätzen ausschließlich die einheimischen Marken. Die zehn populärsten Autos der Deutschen im Jahr 2011 waren (nach Anzahl der bestehenden Zulassungen):

  1. Volkswagen

Die Volkswagen AG stellt europaweit etwa jedes fünfte Auto und ist damit der größte Hersteller der EU, weltweit auf Platz 2 hinter General Motors. Die Firma mit Sitz in Wolfsburg ist Muttergesellschaft von zahlreichen Marken wie beispielsweise Audi, Bentley, Bugatti, Lamborghini, Porsche, Seat, Škoda und Volkswagen. Die beliebtesten Modelle nach Neuzulassungen waren im Jahr 2011:

  1. VW Golf (gesamt: #1)
  2. Passat (#2)
  3. Polo (#3)
  4. Touran (#11)
  5. Tiguan (#19)
Auch 2011 das beliebteste Auto: Der VW Golf. Foto: Hersteller
  1. Opel

Nachdem die Adam Opel AG im Jahr 1862 als Nähmaschinenfabrik gegründet wurde, erfolgte mit der Umwandlung zur Aktiengesellschaft 1929 eine Übernahme durch General Motors. Neben der in Europa bestehenden Hauptmarke Opel werden Fahrzeuge der Marken Chevrolet, Buick, Vauxhall (in Großbritannien) vertrieben. Das deutsche Stammwerk in Rüsselsheim ist einer von vier Produktionsstandorten in Deutschland. Die beliebtesten Modelle nach Neuzulassungen waren im Jahr 2011:

  1. Opel Astra (gesamt: #4)
  2. Corsa (#6)
  1. Mercedes

Nachdem Carl Benz als Erfinder des Automobils gilt, ist Mercedes weltweit die wohl traditionsreichste Automarke. Neben PKW im Premiumbereich sowie einer großen Nutzfahrzeugflotte ist das Stuttgarter Unternehmen seit dem Erfolg der Silberpfeile in den 30er Jahren auch im Motorsport erfolgreich sowie als Hauptsponsor der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft tätig. Mit der Marke AMG verfügt Mercedes über einen hauseigenen Tuning-Partner. Die beliebtesten Modelle nach Neuzulassungen waren im Jahr 2011:

  1. C-Klasse (gesamt: #5)
  2. E-Klasse (#15)
  3. A-Klasse (#20)

Der häufig synonym verwendete Begriff Daimler ist für Mercedes-Fahrzeuge nicht korrekt, da die Namensrechte im 20. Jahrhundert mehrfach verkauft wurden und zwischenzeitlich bei Jaguar und Ford lagen. Aktuell hält das indische Unternehmen Tata Motors die Namensrechte.

  1. Ford

Die deutschen Ford-Werke sind eine Tochtergesellschaft der amerikanischen Ford Motor Company mit Hauptsitz in Köln. Nachdem der Import der amerikanischen T-Modelle kostenintensiv war, unterzeichnete der Kölner Bürgermeister Konrad Adenauer 1929 den Vertrag zum Bau des ersten deutschen Ford-Werkes. Wenngleich auch in den USA Automobile unter der Marke Ford vertrieben werden, unterscheiden sich die Modelle der Märkte erheblich. Die beliebtesten Modelle nach Neuzulassungen waren im Jahr 2011:

  1. Ford Focus (gesamt: #8)
  2. Fiesta (#12)
  1. BMW

Das Münchener Unternehmen BMW ist zugleich die Muttergesellschaft für die Marken MINI und Rolls Royce. Nach dem Zweiten Weltkrieg kam es zu finanziellen Problemen, die das Unternehmen erst 1961 mit dem BMW 1500 und ersten Erfolgen im Rennsport bewältigen konnte. Es folgte der Aufstieg zu einer der größten Premiummarken weltweit: Der Z8 aus der Z-Reihe der Roadster und Coupés feierte seine Premiere als Bond-Car in Die Welt ist nicht genug und auch die Marke MINI wurde in vielen Filmen präsentiert. Die sportlichen Modelle werden von der Tochtergesellschaft M getunt. Die beliebtesten Modelle nach Neuzulassungen waren im Jahr 2011:

  1. BMW 3er (gesamt: #7)
  2. BMW 5er (#9)
  3. BMW 1er (#14)
  1. Audi

Das zunächst in Neckarsulm, seit 1985 in Ingolstadt ansässige Unternehmen Audi ist eine Tochter der Volkswagen AG. Dort bildet Audi gemeinsam mit Seat und Lamborghini die sportliche Markengruppe neben der Gruppe Volkswagen mit den Marken Bentley, Bugatti, VW und Skoda. Als erster deutscher Hersteller produzierte das Unternehmen einen Dieselmotor mit Direkteinspritzung und Turboaufladung sowie die weltweit erste Oberklassen-Limousine mit Allradantrieb und gilt damit als besonders innovativ. Die leistungsstärkeren Modelle tragen die Bezeichnung S, die stärksten, mit dem quattro-Antrieb ausgestatteten Fahrzeuge das Kürzel RS, über die auch Erfolge im Rennsport erzielt werden. Die quattro GmbH mit Sitz in Neckarsulm ist darüber hinaus für die Individualisierung der Autos nach Kundenwünschen zuständig. Die beliebtesten Modelle nach Neuzulassungen waren im Jahr 2011:

  1. A4/S4 (gesamt: #10)
  2. A3/S3/RS3 (#13)
  3. A6/S6/RS6/S7 (#18)
  1. Renault

Durch die 1999 vollzogene Allianz mit Nissan avancierte der französische Autobauer Renault zu einem der größten Autohersteller der Welt. Darüber hinaus kooperiert das Unternehmen mit Volvo und kaufte das rumänische Dacia und das südkoreanische Unternehmen Samsung Motors auf. Mit einem Marktanteil von 5,9 % ist Renault die mit Abstand erfolgreichste ausländische Automarke in Deutschland, wenngleich keine Produktionsstätten unterhalten werden.

Louis Renault, einer der drei Brüder, die das Unternehmen gründeten, zeichnet sich für zahlreiche Patente wie Trommelbremse, Sicherheitsgurt, einschraubbare Zündkerzen und den Turbolader verantwortlich und revolutionierte damit die Autowelt.

  1. Toyota

Das multinationale Unternehmen Toyota mit Sitz im japanischen Toyota ist derzeit der drittgrößte Autohersteller der Welt, nachdem es die Spitzenposition aufgrund mehrerer Rückrufaktionen 2008 an GM abtreten musste. Dennoch hält der Konzern mit einem Markenwert von 58 Milliarden Dollar den ersten Rang als wertvollste Automarke der Welt. Neben Automobilen produziert der Konzern Fertighäuser, Boote und ist Inhaber des zweitgrößten Mobilfunknetzes Japans. In Deutschland kam mit dem Corolla 1211 Coupé der erste Toyota 1971 auf den Markt, 1990 erfolgte die Markteinführung der Premiummarke Lexus auf den europäischen Markt. Ein eigenes Werk gibt es jedoch bis heute nicht. Toyota ist Marktführer bei der Entwicklung von Hybridfahrzeugen und führte mit dem Lexus RX400h das erste Hybridmodell im Premiumsegment ein.

  1. Peugeot

Peugeot ist die älteste noch bestehende Automarke, die bereits 1891 in Serienproduktion ging und bis heute eine der europaweit meistverkauften PKW-Marken produziert. Der deutsche Stammsitz Saarbrücken soll im Jahr 2012 mit der Schwestermarke Citroen in Köln fusionieren. Neben Automobilen produziert das Unternehmen Motorräder und Fahrräder, wobei insbesondere die Klappräder einen Kultstatus erzielten.

  1. Fiat

Nach der Gründung 1899 war das Unternehmen vor allem im Rennsport erfolgreich und richtete die Produktentwicklung dementsprechend aus, bevor 1912 die Großserienproduktion startete. Mit dem Modell 509 führte Fiat den Kreditverkauf in die Autoindustrie ein und steigerte den Absatz damit so sehr, dass Fiat in den 70er Jahren mehr Autos in Europa verkaufte als VW. Nach wegweisenden Modellen wie Panda, Uno und Tipo war Fiat 1988 der erste Hersteller, der einen Dieseldirekteinspritzmotor bei PKW einsetzte. Dennoch waren Nachfolgemodelle mit Ausnahme des neu aufgelegten Fiat 500 nicht mehr so erfolgreich und der deutsche Marktanteil sank auf zuletzt 2,5 % im Jahr 2011. Die Hauptabsatzmärkte liegen neben Europa in Südamerika, Ozeanien, Indien und China, wobei teilweise andereMarkenbezeichnungen verwendet werden.

Im ersten Quartal 2012 verdrängte Skoda Fiat von Platz 10 der beliebtesten Automarken. Durch massive Absatzsteigerungen erreicht die Volkswagen-Tochter mittlerweile einen Marktanteil von 4,5 % am deutschen Absatzmarkt.

Datenbasis für die Ranking: PKW-Kraftfahrzeugbestand nach Automarken.

Nützliche Infos zur Finanzierung Ihres Traumautos sind hier für Sie zusammengestellt.

Weitere Auto News zum Thema

Audi Betriebsrat – Fritz Böhm wird 90 Jahre alt Sein Name ist mit dem Audi-Betriebsrat verbunden wie kein anderer: Fritz Böhm verkörpert 35 Jahre Betriebsratsarbeit in Ingolstadt. Heute wird er 90 J...
Auto Highlights 2012 Das Jahr 2012 wird spannend, für viele Kunden und wohl noch mehr für die Hersteller. Zahlreiche neue Modelle, oder bereits bekannte und überarbeitete ...
VW „Think Blue.“ – neue Kampagne... Umweltschutz ist einfach, und jeder Einzelne kann im täglichen Leben einen Beitrag leisten. Mit dieser Botschaft startet die Marke Volkswagen Pkw am 2...
Spektakuläre und unspektakuläre Auto-Neuheiten 201... Im Reigen der Augenöffner vom Schlage eines Mercedes-Benz CLA AMG, bietet das Autojahr 2013 auch eher unscheinbare Fahrzeuge - die vielleicht wie der ...
Diese SUV kommen 2013 In einigen Tagen ist es soweit und das Jahr 2013 beginnt. Entgegen anders lautender Gerüchte steht die Welt immer noch und blickt mit Erwartungen in d...

0 Kommentare Jetzt kommentieren! →


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.