Ford AppLink: Verbindung des Smartphone mit dem Bordcomputer (Werbung)

Smartphones und Tablet-PC gehören mittlerweile zum Alltag. Dank der vielen nützlichen Apps sind diese Geräte zu unentbehrlichen Helfern geworden. Das hat auch die Autoindustrie erkannt. Deshalb hat Ford den neuen Fiesta mit AppLink auf den Markt gebracht. Bei diesem Modell wird modernste Fahrzeugtechnik mit digitaler Kommunikationstechnik vereint.

Das heißt, der Fahrer kann während der Fahrt auf seine bevorzugten Apps problemlos zugreifen. Wie diese Technik funktioniert, wird in diesem Werbespot anschaulich verdeutlicht. Dieses interessante Video zeigt in wenigen Minuten, welche Möglichkeiten die neue Technik bietet.

Synchronisation des Bordcomputer mit dem Smartphone

Das Besondere an dem neuen Ford Fiesta mit AppLink ist, dass der Bordcomputer mit dem Smartphone synchronisiert werden kann. Bei Smartphones mit dem Betriebssystem Android gelingt die Synchronisation via Bluetooth. Beim iPhone von Apple geschieht dies mittels USB-Kabel.

Der neue Ford Fiesta in der "Sync Edition".
Der neue Ford Fiesta in der „Sync Edition“.

Der Vorteil für den Fahrer besteht darin, dass er während der Fahrt sein Smartphone nicht nutzen muss. Er kann auf alle Apps zugreifen und Telefongespräche führen. Natürlich kann er auch per Sprachsteuerung auf Dienste, wie beispielsweise Spotify oder Ähnliches, zugreifen. Doch nicht nur die Unterhaltung spielt während der Fahrt mit dem Auto eine wichtige Rolle. Es stehen nützliche Apps bereit, die speziell für Autofahrer interessant sind.

Dazu gehört unter anderem eine App, die jeweils die günstigste Tankstelle in der unmittelbaren Umgebung anzeigt. Mit solchen Informationen kann eine Menge Geld gespart werden. Jeder Nutzer eines Smartphones weiß, wie groß das Angebot an nützlichen und informativen Apps ist. Es besteht somit die Möglichkeit, alle Funktionen, die mit Ford-AppLink kompatibel sind, zu nutzen. Eine Liste der kompatiblen Apps steht selbstverständlich zur freien Verfügung.

Der neue Ford Fiesta besticht jedoch nicht nur durch modernste Computertechnik. Auch die Fahrzeugdaten sind beeindruckend. Die sparsamen Motoren mit 1,0 Liter Hubraum leisten 74 Kilowatt, oder umgerechnet 100 PS. Der Kraftstoffverbrauch liegt im Drittel-Mix bei 4,3 Litern auf 100 Kilometer. Die CO2-Emission beträgt 99 Gramm pro gefahrenen Kilometer.

Es handelt sich bei dem neuen Ford Fiesta mit AppLink also um ein sehr modernes Fahrzeug mit kompakten Maßen. Trotz der geringen Größe ist ausreichend Platz für die Fahrgäste und fürs Gepäck vorhanden. Eine weitere Besonderheit ist der günstige Anschaffungspreis. Dieser liegt bei 10.000 Euro in der Grundausstattung. Eine Klimaanlage ist bereits serienmäßig vorhanden.

Weitere Auto News zum Thema

Der Spirit of Amarok – Jetzt Tickets für das... Der Trend bei neuen Autos scheint wieder hin zur Geländetauglichkeit zu gehen. Schaut man sich die tatsächlichen Einsatzgebiete der Fahrzeuge an, wird...
Ein harter Job für ein sicheres Fahrgefühl: Die St... So ein Stoßdämpfer hat kein leichtes Leben. Er steht immer unter purem Stress, auch wenn man gar nicht fährt. Seiner Hauptaufgabe soll er allerdings b...
Pirelli präsentiert den neuen P ZERO (Werbung) Pirelli ist nicht nur der Reifenproduzent für die Formel 1 sowie anderen Rennserien, sondern stellt auch hochwertige Reifen für Straßenfahrzeuge her. ...
Volltreffer: Die Opel Movano Transporter Baureihe ... Opel bringt mit dem Movano ein Nutzfahrzeug auf den Markt das überzeugt. Die insgesamt fünf Modelle der Baureihe zeichnen sich durch Fahrkomfort, mode...
Peugeot Service Guide: Auch Helden brauchen Liebe ... Dem Kunden weitestmöglich entgegenzukommen, um ihm seine Kaufentscheidung so einfach und angenehm wie möglich zu gestalten, hat man sich bei Peugeot n...

1 1 Kommentar Jetzt kommentieren! →


  1. Roger Taiber

    Danke für die informative Beschreibung!
    Mit dem neuen Ford Fiesta bietet Ford wirklich viel neue Technologie für den Smartphone-Besitzer. Ich hatte selbst das Vergnügen, mich bei einer Probefahrt über http://www.sportwagen-suv-magazin.de von diesem Fahrzeug zu überzeugen. Im neuen Ford Fiesta steckt wesentliche mehr drin, als man ihm von außen ansieht. Tolles Auto – und ein toller Blog mit immer neuen interessanten Themen und Berichten. Macht weiter so!

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.