Extras für Autoliebhaber: GPS-Fahrzeugortung

Die Fahrzeugortung per Satellit wird schon seit einigen Jahren zur Überwachung des Fuhrparks in vielen Unternehmen genutzt. Speditionen, Sicherheitsfirmen aber auch Taxiunternehmen haben ihre Fahrzeuge mit GPS Fahrzeugortung ausgestattet. Dies erlaubt schnelle Reaktion beim Fahrzeugeinsatz und ermöglicht die genaue Ortung der Fahrzeuge. Die fortschreitende Technik und die hohe Nachfrage macht die Ortungsgeräte auch für Privatpersonen erschwinglich.

Amazon Shopping Tipps
Auto Katalog 2018
SONAX XTREME AntiFrost
SONAX ScheibenEnteiser Set
Auto Katalog 2018
SONAX XTREME AntiFrost & KlarSicht Konzentrat, 5 Liter
SONAX ScheibenEnteiser 3er Set
Werbung

Diebstahlschutz durch GPS Fahrzeugortung

Durch GPS ist eine Ortung von jedem Standort möglich. Bild: Martin Berk / pixelio.de

Oldtimer Fans und Fahrer teurer Sportwagen oder Nobelkarossen sind gerne über den genauen Standort ihres Fahrzeugs informiert. Fast alle dieser Fahrzeuge sind mit Wegfahrsperren und / oder Alarmanlagen ausgestattet. Diese bieten im Normalfall auch ausreichenden Schutz. Werden die Fahrzeuge aber auf Anhänger oder Lkw´s verladen ist auch eine Wegfahrsperre nutzlos. Mit eingebauter Fahrzeugortung vom Fachmann weiß der Fahrzeughalter immer wo sich sein Fahrzeug befindet. Die Ortungsgeräte registrieren selbst bei abgeklemmter Batterie jede Bewegung des Autos. Verlässt das Fahrzeug den sogenannten „GeoFence“ wird der Besitzer per E-Mail, SMS oder durch die installierte Software im PC darauf hingewiesen. Der Radius, in dem sich das Fahrzeug bewegen darf, kann vorher festgelegt werden.

Die fortgeschrittene Technik lässt aber mehr zu als die genaue Positionsermittlung des Fahrzeugs. Je nach Anbieter des Systems kann das Fahrzeug über den PC geöffnet und geschlossen werden. Selbst das ein- und ausschalten der Zündung oder das stoppen der Benzinzufuhr ist ohne größeren technischen Aufwand möglich. Dies sind nicht nur technische Spielereien, sondern dienen dem Schutz und der Kontrolle.

Durch GPS ist die Ortung von jedem Standort möglich

Ist der „Tracker“ aktiviert, können die Standortdaten des Fahrzeugs von jedem Ort der Welt, vorausgesetzt ein Internetzugang besteht, abgerufen werden. Dies ist auch für Eltern erwachsener Kinder mit Führerschein nicht uninteressant. Da die GPS Fahrzeugortung jede Bewegung registriert, kann festgestellt werden wann und wohin das Auto bewegt wurde.

Beim Kauf eines Ortungsgerätes sollte immer auf die Ausstattung und die angebotenen Funktionen geachtet werden. Günstige Geräte sind oft nur über kostenintensive SMS Dienste zu steuern und werden über den vorhandenen Zigarettenanzünder im Fahrzeug betrieben. Auch die Ortung in Tiefgaragen oder geschlossenen Gebäuden ist mit diesen Geräten nur bedingt möglich. Teurere Geräte zur GPS Fahrzeugortung lassen sich fest installieren und verfügen über stärkere Sender und erweiterte Funktionen.

Weitere Auto News zum Thema

Schneeketten-Ratgeber: Kaufen, montieren, losfahre... Winterreifen an den Rädern, Ski auf dem Dach und jede Menge Reisegepäck dazwischen – der Winterurlaub in den Bergen kann kommen. Doch zuweilen schwind...
Mit Winterreifen durch den Sommer? Auch wenn es nur zwei Mal im Jahr so weit ist, zählt es dennoch zu den lästigen Angelegenheiten. Der Wechsel von Sommerreifen auf Winterreifen und and...
Kawasaki KVF750 4×4 Rettungsfahrzeug ATV Dass Sicherheit und guter Geschmack hervorragend unter einen Hut zu bringen sind, beweist der neueste Kawasaki-Umbau von design112 aus Runkel nahe Lim...
Kindersitze im Auto – Sicherheit geht vor Nichts bedeutet Eltern mehr als das Wohl ihrer Kinder. Dass die Sicherheit der Sprösslinge oberste Priorität hat, darf auch bei der Wahl des passenden...
Bei Schnee und Eis die Straße fest im Griff Müssen Winterreifen sein? Diese Frage stellen sich etliche Kraftfahrer jedes Jahr aufs Neue. Ihre Anschaffung ist teuer, sie poltern, fressen unnütz S...

1 1 Kommentar Jetzt kommentieren! →


  1. Sebastian

    Wie groß sind denn die angesprochenen Ortungssender? Die angesprochene Funktion der Startsperre/ Bezinzufuhr finde ich besonders interessant, allerdings würde mich dann auch interessieren, ob es hinsichtlich der Implementierung den Segen der Fahrzeughersteller gibt.

    Insgesamt aber ein sehr spannendes Thema und eine gute Erweiterung bestehender/ zu umgehender Wegfahrsperren.

    Antwort
SEO-SPAM wird gelöscht! URLs nur auf Domain (www.domainname.de/12345)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.