Die Türkei, ganz in Grün

Seit vielen Jahren schon investieren private Autokäufer in umweltfreundlichere Autos wie die Honda Kleinwagen. Jetzt haben aber auch viele Staaten beschlossen sich ebenfalls für die Umwelt zu engagieren, indem sie umweltfreundliche Fahrzeuge für staatliche Institutionen gekauft haben. In Portugal wurde erst vor Kurzem eine Flotte von Elektroautos zu offiziellen Polizeiautos ernannt. Der portugiesische Staat hatte so nicht nur die Umwelt geschützt sondern eben auch in das Geschäft mit umweltfreundlicheren Automobilen investiert.

Amazon Shopping Tipps
Auto Katalog 2018
SONAX XTREME AntiFrost
SONAX ScheibenEnteiser Set
Auto Katalog 2018
SONAX XTREME AntiFrost & KlarSicht Konzentrat, 5 Liter
SONAX ScheibenEnteiser 3er Set
Werbung
In Deutschland eher eine unbekannte Größe, erfreuen sich CNG-Fahrzeuge in anderen Ländern weit größerer Beliebtheit, hier im Beispiel der Honda Civic.

Eine solche Investition hatte kürzlich auch die Türkei gemacht. Ende Juli 2012 wurde bekannt, dass in Bolu, einer Stadt im Norden des Landes, von nun an die Müllabfuhr auf Erdgas setzt. Diese Entwicklung ist ein großer Fortschritt und wird nicht nur die Umwelt schützen. Hochrechnungen zu folge sollte diese Umstellung auch die Betriebskosten senken, da der Benzin – und Dieselpreis immer weiter ansteigt. Die Türken wollten es dabei nicht belassen und haben mit einem Vollautomatikgetriebe nicht nur den Kraftstoffverschleiß sonder auch die Schadstoffemissionen gesenkt. Die CNG-Motoren werden so nun kräftig unterstützt.

CNG-Motoren werden mittlerweile auch in Deutschland im Familienauto oder auch im Kleinwagen eingebaut und dennoch haben nicht alle Automobilhersteller den Sprung nach Europa geschafft. Der neue Honda Civic mit CNG Motor wird zum Beispiel nur auf den Märkten in Canada, Japan und den USA erscheinen. Es bleibt zu hoffen, dass alle Fahrzeughersteller sich auch nach Europa wagen und die CNG Fahrzeuge neben den Hybrid – und Elektroautos sich ebenfalls weiter etablieren kann.

Momentan herrscht in Europa oft noch Ungewissheit ob Erdgasfahrzeuge und das Tanken dieser Automobile Risiko frei ist.  Solchen Gerüchten muss unbedingt Abhilfe geleistet werden, da die Sicherheitsstandards an Tankstellen mehr als nur erfüllt werden. Autokäufer sollten das Erdgasauto aus Angst vor Gefahren nicht zurückweisen. Der ADAC hatte nach mehreren Crashtests ebenfalls bestätigt, dass die Erdgasautos ebenso sicher sind, wie ein „normales“ Auto.

Erdgasfahrzeuge sollten definitiv eine Chance bekommen auch am europäischen Markt Fuß zu fassen und Entwicklung wie in der Türkei, werden diesen Prozess nur unterstützen. Die kleine türkische Stadt im Norden Istanbuls kann also sehr stolz auf Ihre neuen grünen Müllautos sein, denn diese sammeln Müll auf und stoßen mit Sicherheit kaum welchen aus.

Weitere Auto News zum Thema

Mazda entwickelt neues Bremssystem „i-ELoop&... Bei gängigen Elektrofahrzeugen ist das Prinzip bereits gängige Praxis. Mazda präsentiert nun mit dem "i-ELoop" das weltweit erste regenerative Bremssy...
Innovationen im Motorenbereich Ende November ist es wieder soweit. Vom 26. bis 28. November werden sich Experten und Interessierte des Bereichs Automatisierung und Motoren in Nürnbe...
Mercedes-Benz F 800 Style – Wegweiser der Pr... Mit dem Forschungsfahrzeug F 800 Style zeigt Mercedes-Benz die Zukunft des Premiumautomobils aus einer neuen Perspektive: Die fünfsitzige Oberklasseli...
Mercedes-Benz RFID-Technologie: der „gläsern... Seit fast 125 Jahren stehen die Fahrzeuge von Daimler bei den Kunden für herausragende Produktqualität. Als älteste und bekannteste Automobilmarke der...

0 Kommentare Jetzt kommentieren! →


SEO-SPAM wird gelöscht! URLs nur auf Domain (www.domainname.de/12345)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.