Der neue Ford Focus ST

Was für VW der Golf GTI ist, ist für Ford der Focus ST, der ebenso wie der Konkurrent aus Wolfsburg geballte Sportlichkeit in die Kompaktklasse bringt. Im Gegensatz zu diesem kann der Focus ST allerdings nicht auf eine derartig bewegte Geschichte und eingefleischte Fangemeinde zurückblicken, weshalb er wohl mehr um die Gunst der Käuferschaft wird kämpfen müssen. Ob er gegen Konkurrenten wie den Golf GTI bestehen wird können und ob er dafür die nötige Ausrüstung mitbringt, wird man sehen. Das Duell Golf GTI gegen Focus ST wird auf jeden Fall spannend.

Amazon Shopping Tipps
Auto Katalog 2018
SONAX XTREME AntiFrost
SONAX ScheibenEnteiser Set
Auto Katalog 2018
SONAX XTREME AntiFrost & KlarSicht Konzentrat, 5 Liter
SONAX ScheibenEnteiser 3er Set
Werbung

Ford Focus ST – Kompakte 250 PS

Optisch zeigt sich auch die sportliche Version des Ford Focus für die Kompaktklasse typisch bieder. Alleine die angriffslustig wirkenden Frontscheinwerfer und vor allem der riesige Kühlergrill, der an ein aufgerissenes Haifischmaul erinnert, verleihen dem Focus ST Überholprestige. 18-Zoll-Alufelgen und ein kecker Dachkantenspoiler runden das optische Sportpaket ab und unterscheiden den ST von seinen langsameren Brüdern. Gegen EUR 950,00 Aufpreis gibt es den Focus ST auch als Kombi, für alle, die es beim wöchentlichen Großeinkauf besonders eilig haben.

Sportlich ab Werk und mit 250 PS in seiner Klasse souverän motorisiert, der neue Ford Focus ST.

Wer zusätzliche EUR 2500,00 investiert, darf ein exklusives Lederpaket sein Eigen nennen. Ob mit oder ohne Lederpaket, im Innenraum des Focus ST regiert die pure Sportlichkeit. Leder und Carbon dominieren das Interieur, farbliche abgesetzte Nähte und ST-Logos auf Schaltknauf und Lenkrad sorgen für bunte Akzente. Zusatzinstrumente informieren den Fahrer über Ladedruck, Öldruck und Öltemperatur.

Auch der Kombi, bei Ford "Turnier" genannt, wird als Focus ST angeboten.

Das Herzstück des sportlichsten aller Focus-Modelle ist ein 250 PS starker EcoBoost-Vierzylindermotor mit zwei Litern Hubraum, der kräftige 360 NM Drehmoment liefert. Der Antrieb erfolgt über ein manuelles Sechsganggetriebe auf die Vorderräder. So ausgestattet schafft der Ford Focus ST den Sprint von 0 auf 100 km/h in 6,4 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 248 km/h. Der Verbrauch wird vom Hersteller mit durchschnittlich 7,2 Litern angegeben. Der Ford Focus ST ist ab einem Preis von EUR 27 950,00 erhältlich.

Bilder: Hersteller / Ford

Weitere Auto News zum Thema

Fiesta zum 40sten: Ford feiert den Kleinwagen Der Ford Fiesta feiert heuer seinen 40. Geburtstag. Die mittlerweile achte Generation will sich ab Mitte 2017 mit Deutschlands Kleinwagen-Krone selbst...
Ford-Neuheiten für 2017: Worauf sich Ford-Fans fre... Ford hat für 2017 einiges geplant. Der Fiesta feiert Geburtstag, der Mondeo treibt wieder Sport, der Focus mischt fast überall mit, der Kuga befeuert ...
Ford Ranger will Platzhirsch bleiben Der Ford Ranger ist ein alter Hase im Geschäft, und doch (oder gerade deshalb) muss er sich ständig neu beweisen. Der Nachwuchs heftet sich schon an s...
Ford Focus ST 2.0 TDCi: Comeback für den Diesel „Er fuhr Ford und kam nie wieder ...“, lautet ein Kalauer, den man bei Ford in Köln gar nicht gern hört. Dabei kann man den müden Witz auch ganz ander...
Ford Fiesta ST: Der will doch nur spielen Den Ford Fiesta vorzustellen, wäre wie Eulen nach Athen zu tragen. Immerhin ist Fords Kleiner seit Jahrzehnten als treuer und zuverlässiger Freund auf...

0 Kommentare Jetzt kommentieren! →


SEO-SPAM wird gelöscht! URLs nur auf Domain (www.domainname.de/12345)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.