BMW 5er: Lieblingsauto der Deutschen

Fahrfreude, ästhetisches Design und innovative Technik machen den neuen BMW 5er zum „Lieblingsauto der Deutschen“. Das ist das Ergebnis der aktuellen Publikumsbefragung im Rahmen des Wettbewerbs „Gelber Engel“ 2011 des Allgemeinen Deutschen Automobilclubs (ADAC). Bei der Umfrage unter den rund 19 Millionen Lesern der Klubzeitschrift „ADAC Motorwelt“ und den Nutzern des Internetauftritts des ADAC konnte kein anderes im vorigen Jahr neu auf den Markt gebrachte Modell so viele Stimmen auf sich vereinen wie die seit Frühjahr 2010 als Limousine eingeführte und mittlerweile auch als Touring verfügbare BMW 5er Reihe. Zwei weitere Platzierungen in den Top Ten der Publikumsgunst für den neuen BMW X3 und den MINI Countryman vervollständigen das hervorragende Abschneiden der BMW Group.

Darüber hinaus entschieden Expertenjurys über die Vergabe des „Gelben Engels“ 2011 in vier weiteren Wertungsklassen, darunter auch in der Kategorie „Auto der Zukunft“. Hier belegt der BMW 320d mit BluePerformance Technologie unter insgesamt 431 bewerteten Modellen den dritten Rang. Die Auszeichnungen werden am 13. Januar 2011 im Beisein von Bundesverbraucherschutzministerin Ilse Aigner und Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer in der Münchner Residenz überreicht.

Der „Gelbe Engel“ des ADAC wird in diesem Jahr bereits zum siebten Mal vergeben und gemhört zu den wichtigsten Trophäen auf dem Automobilsektor in Deutschland. Dabei gelten die von den Fachjurys verliehenen Auszeichnungen als bedeutende Gütesiegel für aktuelle Modelle, während der Publikumspreis ein besonders aussagekräftiger Gradmesser für die Attraktivität und Popularität von Neuerscheinungen ist. Bei der aktuellen Abstimmung standen insgesamt 42 im Laufe des Jahres 2010 neu auf dem deutschen Automobilmarkt eingeführte Modelle zur Wahl. Im Sieg bei dieser Favoritenkür spiegelt sich der erfolgreiche Start der neuen BMW 5er Reihe wider, der von diversen weiteren Auszeichnungen, zahlreichen erfolgreich absolvierten Vergleichstests in Fachmedien und einer von Beginn an hohen Nachfrage geprägt ist.

Mit seinem sportlich-eleganten Design, einem luxuriösen Innenraum-Ambiente und überragendem Fahrkomfort hat der optional unter anderem mit Adaptive Drive und Integral-Aktivlenkung ausgestattete BMW 5er die Maßstäbe für Ästhetik und Fahrfreude in der oberen Mittelklasse neu definiert. Das umfangreiche Motorenportfolio reicht vom 135 kW/184 PS starken BMW 520d, dessen Durchschnittsverbrauch im EU-Testzyklus sich dank BMW EfficientDynamics auf 4,9 Liter je 100 Kilometer beschränkt, bis zum Topmodell BMW 550i mit V8-Motor und 300 kW/407 PS, der auf Wunsch auch mit dem intelligenten Allradantrieb BMW xDrive ausgestattet werden kann. Unübertroffen groß ist auch die Auswahl im Angebot der BMW ConnectedDrive Services einschließlich Parkassistent, Head-Up-Display und Internet-Nutzung im Fahrzeug. Seit Herbst 2010 fügt der neue BMW 5er Touring diesen vielfältigen Qualitäten einen variablen und auf bis zu 1 670 Liter erweiterbaren Gepäckraum hinzu.

Ein Ergebnis der Entwicklungsstrategie BMW EfficientDynamics ist auch das hervorragende Abschneiden des BMW 320d im Wettbewerb um das „Auto der Zukunft“. Zum zukunftsweisenden Charakter des BMW 320d trägt neben der günstigen Relation zwischen Fahrfreude und Kraftstoffkonsum auch die Tatsache bei, dass er mit optionaler BMW BluePerformance Technologie bereits heute die ab 2014 gültige Abgasnorm EU6 erfüllt.

Die BluePerformance Technologie wird als Ergänzung zum serienmäßigen Dieselpartikelfilter und Oxidationskatalysator eingesetzt, um die Stickoxid-Anteile im Abgas wirkungsvoll zu reduzieren. Sie umfasst einen NOX-Speicherkatalysator, der vom Fahrer unbemerkt und ohne Zusatzsubstanzen für eine Optimierung der Emissionswerte sorgt. Die zusätzliche Reduzierung der Stickoxid-Werte erfolgt dabei ohne Einfluss auf den Verbrauch und die CO2-Emissionen, die beim BMW 320d im EU-Testzyklus 4,7 Liter je 100 Kilometer sowie 125 Gramm pro Kilometer betragen. Insgesamt bietet BMW bereits sieben Modelle an, die mit optionaler BluePerformance Technologie den Bestimmungen der EU6-Norm entsprechen.

Quelle & Bilder: BMW

Weitere Auto News zum Thema

BMW Roadmovie: Mit dem 3.0 CSi von München nach Ma... Seit der Techno Classica im April 2010 läuft die erfolgreiche Kampagne der BMW Classic „Freude hört nie auf“. Auf Plakaten, in Anzeigen und mit Filmcl...

0 Kommentare Jetzt kommentieren! →


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.