„auto motor und sport“ zeichnet Mitsubishi i-MiEV aus

Mitsubishi Motors Corporation (MMC) ist mit dem international renommierten Paul-Pietsch-Preis für die Entwicklung des Elektroautos i-MiEV ausgezeichnet worden. Die Trophäe für Automobiltechnik und -design überreichte auto motor und sport Chefredakteur Bernd Ostmann an den MMC Vorstand für Entwicklung und Strategie, Gayu Uesugi.

In Japan ist der Mitsubishi i-MiEV bereits seit Juli 2009 auf dem Markt. Die Produktion des Elektroflitzers als Linkslenker startet im Oktober 2010. Der knapp 3.40 Meter lange Viersitzer wird ausschließlich über einen 47kW/64 PS starken Elektromotor im Heck angetrieben. Mit einer vollen Batterieladung hat der nur 1100 Kilogramm wiegende Mitsubishi i-MiEV eine Reichweite von 144 Kilometern (EU Zyklus) und erreicht eine Spitzengeschwindigkeiten von 130 km/h. In Verbindung mit Strom aus Erneuerbaren Energien fährt der i-MiEV nahezu CO2-frei und leistet so einen wertvollen Beitrag zum Klimaschutz.

Innerhalb von sieben Stunden können die Lithium-Ionen Batterien an jeder konventionellen 220/240V-Haushaltssteckdose geladen werden, eine Schnellladung an einer speziellen Schnellladestation dauert ca. eine halbe Stunde. Die Markteinführung in Europa und damit auch in Deutschland ist für Ende 2010 vorgesehen.

Gayu Uesugi:

„Es freut uns ganz besonders, dass die hochkarätig besetzte internationale Jury in diesem Jahr unser Elektrofahrzeug mit dieser weltweit wichtigen Technologie-Auszeichnung ehrt. Das gibt uns den nötigen Rückenwind für die Markteinführung Ende des Jahres in Europa.“

Der nach dem Mitbegründer der Fachzeitschrift „auto motor und sport“ benannte Preis wird von einer Jury vergeben, die sich aus der Redaktion der Fachzeitschrift sowie den Chefredaktionen von 24 internationalen Partnerzeitschriften zusammensetzt. Seit 1989 werden besonders innovative Entwicklungen in der Automobiltechnik mit dem Paul-Pietsch-Preis ausgezeichnet. Voraussetzung für die Preisvergabe ist, dass diese neue Technik bereits Eingang in die Serienproduktion gefunden hat.

Quelle & Bilder: Mitsubishi

Weitere Auto News zum Thema

Elektroautos gebraucht kaufen: Ja oder Nein? Erste Feststellung: Elektroautos gewinnen trotz hoher Preise immer weiter an Bedeutung. Noch vor einigen Jahren gehörten Elektroautos zu den Nischenpr...
Elektromobilität soll weiter gefördert werden Aus Gründen des Klimaschutzes soll die Elektromobilität weiter gefördert werden - die Politik hat dazu natürlich bereits ehrgeizige Ziele gesetzt: Dan...
Sportwagen mit innovativer Technologie: Der Audi A... Der Audi A3 Sportback lässt die Herzen der Fans von sportlichen Wagen höher schlagen. Die Dachkontur ist dynamisch konstruiert und verleiht diesem Kra...
Opel Flextreme GT/E Concept – Vorgeschmack a... Auf dem 80. Genfer Automobilsalon (4. bis 14. März) bietet Opel einen Vorgeschmack auf die Zukunft der Marke. Das Konzeptfahrzeug Flextreme GT/E ste...
Mercedes SLS AMG Electric Drive – Der e-Spor... AMG, drei Buchstaben, die wie Musik in den Ohren eines jeden Mercedes-Fans klingen. Die Edel-Tuning Marke aus dem Hause Mercedes steht für kerniges un...

0 Kommentare Jetzt kommentieren! →


SEO-SPAM wird gelöscht! URLs nur auf Domain (www.domainname.de/12345)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.